Sonderschau verlängert

Gesenkschmiede Hendrichs ist wieder geöffnet

Die Sonderausstellung „Must Have – Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Konsums“ läuft bis zum 29. August. Bis zum 31. März ist der Eintritt in das Museum frei.Archivfoto: Michael Schütz
+
Die Sonderausstellung „Must Have – Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Konsums“ läuft bis zum 29. August. Bis zum 31. März ist der Eintritt in das Museum frei.Archivfoto: Michael Schütz

Tickets für das Industriemuseum müssen vorab gebucht werden. Die Sonderschau „Must Have – Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Konsums“ wurde verlängert.

Von Kristin Dowe

Solingen Merscheid. Die ehemalige Gesenkschmiede Hendrichs im LVR-Industriemuseum hat ihre Pforten wieder geöffnet. Ein Besuch sei unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften möglich, teilt das Museum in einer Pressemitteilung mit. Unbedingt erforderlich sind vorab gebuchte Tickets. Dies betrifft ebenfalls Personen, die freien Eintritt in die LVR-Museen haben wie Fördervereinsmitglieder, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Inhaber einer LVR-Museumskarte. Tickets können online sicher und schnell über die jeweiligen Webshops auf den Internetseiten der LVR-Museen gebucht werden.

Die Betreiber bitten Besucher um Verständnis, dass Tickets in den Webshops nur für die jeweils kommenden sieben Tage buchbar sind, um auf das individuelle Inzidenz-Geschehen reagieren zu können. Sollte eine Online-Ticketbuchung nicht möglich sein, ist dies auch über kulturinfo-rheinland, Tel. (0 22 34) / 99 21-5 55, machbar.

Zwar könnten Führungen, Mitmachangebote für Kinder und Familien oder Veranstaltungen bis auf Weiteres noch nicht stattfinden, dennoch lohne sich ein Besuch, versichert das Team der Gesenkschmiede. So erwarte die Besucher eine alte Fabrik, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. „Selbst wenn jemand schon häufiger bei uns war, gibt sicher immer noch neue Ecken, Geschichten, Werkzeuge oder Verfahren zu entdecken“, heißt es in einer Ankündigung. Außerdem bietet das Museum einen Schleif- und Reparaturservice für Schneidwaren an. Dazu können Besucher von Dienstag bis Sonntag an der Eingangstür des Museums klingeln und durch ein Fenster die zu bearbeitenden Schneidwaren abgeben. Dazu sollten Messer und Scheren in eine Tasche gepackt werden, inklusive eines Zettels mit Anschrift und Telefonnummer. Das Schleifen von Tafelmessern kostet 1,50 Euro pro Stück. Das Aufarbeiten und Schleifen von Messern und Scheren kostet zwischen 2 und 6 Euro je nach Größe und Aufwand. Kunden werden telefonisch benachrichtigt, wenn ihre Schneidwaren fertig bearbeitet sind.

Bis nunmehr 29. August läuft die Sonderausstellung „Must Have – Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Konsums“. Weil die Ausstellung coronabedingt bislang nur eingeschränkt besucht werden konnte, wurde sie verlängert. Sie zeigt, wie sich unser Konsum in den letzten 200 Jahren entwickelt hat. Als „kleines Bonbon“, so heißt es bei der Gesenkschmiede, ist der Eintritt bis zum 31. März frei. Das Museum freut sich aber über eine Spende für den Förderverein Industriemuseum Solingen. https://t1p.de/m0i5

Zeitfenster für Besuche

Werktags: Bei der Buchung ihres Tickets wählen Museumsgäste ein Zeitfenster für ihren Aufenthalt aus. Für einen Besuch in der Gesenkschmiede haben Sie 140 Minuten Zeit. Dabei stehen ihnen folgende Zeitfenster zur Wahl: Dienstag bis Freitag, 10 bis 12.20 Uhr; 12.20 bis 14.20 Uhr sowie 14.40 bis 17 Uhr.

Wochenende: Am Samstag und Sonntag sind folgende Zeiten buchbar: 11 bis 13.20 Uhr; 13.20 bis 15.20 Uhr sowie 15.40 bis 18 Uhr.

Weitere Museen bereiten sich auf die Wiedereröffnung vor

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare