Ausstellung

Genc Mulhaxhas Kunst thematisiert Flüchtlingsstrapazen

Mit seinem künstlerischen Werk erinnert Genc Mulhaxa an Flüchtlingen, denen „das Wasser bis zum Halse steht“.      
+
Mit seinem künstlerischen Werk erinnert Genc Mulhaxa an Flüchtlingen, denen „das Wasser bis zum Halse steht“.      

Die Kunstausstellung, die am Sonntag im Atelier Gleis 3 eröffnet wurde, trägt ganz schlicht den Titel „Genc“.

Von Karl-Rainer Broch

Solingen. Das ist der Vorname des 33-jährigen Solinger Künstlers Genc Mulhaxha, der 1991 als Kleinkind aus dem Kosovo nach Deutschland kam und seit 2019 in der Klingenstadt lebt.

Erstmals stellt der Künstler seine teils großformatigen ausdrucksstarken Acrylbilder der Öffentlichkeit vor. „Ich will mit Kunst etwas schaffen, was der Gier und dem Neid der Menschen entgegenwirkt“, erklärt Mulhaxha. Die 22 Bilder hat er in drei Themenkomplexe aufgeteilt. Am eindrucksvollsten wirken die Porträts seiner „I-Collection“, in denen er das englische „I“ für das Auge und sein Ich definiert. In allen Bildern tauchen stilisierte Augen auf, vor allem bei „Head above water“. Ein zugekniffenes Auge will die Strapazen der Flüchtlinge stilisieren, die in Booten zusammengepfercht sind, so dass ihnen „das Wasser bis zum Hals steht“. Die roten Farbtöne des wie ein Boot geformten Kopfes drücken Blut und Gefahr, aber auch Liebe aus.

Wie bei „Lost in Translation“ sind Mulhaxhas früheste Bilder figurativ: Darin setzt er sich mit der eigenen Geschichte auseinander. Der Komplex „Timeframes“ wiederum will anzeigen, dass mit dem Spiel mit der Zeit die geometrischen Figuren eben diese außer Kraft setzen.

Bei allen Bildern, die wie Puzzlestücke zusammengesetzt sind, gibt es viele kleine Details zu entschlüsseln, sie erinnern manchmal auch an Werke von Kandinsky. Dem Vorstellungsvermögen des Betrachters sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Termin: Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 25. September im Atelier Gleis 3, Alexander-Coppel-Straße 34. Geöffnet ist die Schau sonntags von 14  bis 18 Uhr.

gencs.art

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld

Kommentare