Ehemalige Leiterin der Hauptschule Höhscheid

CDU-Ratsfrau Gabriele Racka-Watzlawek ist gestorben

Gabriele Racka-Watzlawek wurde 67 Jahre alt.
+
Gabriele Racka-Watzlawek wurde 67 Jahre alt.

Ihr besonderes politisches Engagement galt der Frauen-, Jugend, Sozial- und Integrationspolitik sowie der europäischen Idee. Viele Politiker zeigen sich bestürzt.

Solingen. Nach langer schwerer Krankheit ist die CDU-Ratsfrau Gabriele Racka-Watzlawek in der Nacht zu Samstag gestorben. Sie wurde 67 Jahre alt. Bekannt war sie nicht nur als langjährige Kommunalpolitikerin, sondern bis zum Eintritt in den Ruhestand 2019 auch als ebenso engagierte Leiterin der Hauptschule Höhscheid. In ihren diversen Funktionen war sie über Parteigrenzen hinweg geachtet.

Ihr besonderes politisches Engagement galt der Frauen-, Jugend, Sozial- und Integrationspolitik sowie der europäischen Idee. Gabriele Racka-Watzlawek war Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union in Solingen, über Jahre Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, stellvertretende Sprecherin des Frauenforums und Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Höhscheid. Engagiert war sie auch im Palliativen Hospiz und im Zuwanderer- und Integrationsrat. Politiker vieler Parteien zeigten sich am Wochenende bestürzt. Die CDU will die Verstorbene heute offiziell würdigen. ate

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten

Kommentare