Unfall

Fußgängerin von Auto erfasst und verletzt

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 8000 Euro.
+
Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 8000 Euro.

Als die Autofahrerin sich um die Fußgängerin kümmern wollte, stellte sie fest, dass ihr Wagen nicht ausreichend gesichert war und sich in Bewegung setzte.

Solingen. Am Dienstag ist eine Fußgängerin bei einem Unfall auf der Klemens-Horn-Straße verletzt worden. Laut Polizei befuhr eine 21-jährige Frau gegen 16.15 Uhr mit ihrem Smart die Klemens-Horn-Straße und wollte in die Konrad-Adenauer-Straße abbiegen. Um eine 73-jährige Fußgängerin über die Straße zu lassen, hielt sie im Kreuzungsbereich an. Als sie wieder losfuhr touchierte sie die 73-Jährige leicht und stoppte ihr Fahrzeug erneut, um erste Hilfe zu leisten.

Da sie hierbei ihren Smart nicht ausreichend gesichert hatte, stieg sie wieder ein. Nach jetzigen Erkenntnissen verwechselte sie Brems- und Gaspedal, was dazu führte, dass sie gegen den entgegenkommenden Porsche eines 61-jährigen Mannes fuhr.

Die 73-Jährige verletzte sich leicht. Der Sachschaden liegt bei circa 8000 Euro. red

Erst vergangene Woche war ein Fußgänger bei einem Unfall auf einem Parkplatz schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Salamanderpest tötet Hunderte Tiere im Bergischen
Salamanderpest tötet Hunderte Tiere im Bergischen
Salamanderpest tötet Hunderte Tiere im Bergischen
Mopedfahrer flüchtet vor Polizei und missachtet sämtliche Verkehrsregeln
Mopedfahrer flüchtet vor Polizei und missachtet sämtliche Verkehrsregeln
Mopedfahrer flüchtet vor Polizei und missachtet sämtliche Verkehrsregeln
Corona: Inzidenz steigt auf 1001,9 - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Inzidenz steigt auf 1001,9 - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Inzidenz steigt auf 1001,9 - Zwei weitere Todesfälle

Kommentare