Bauwerkschäden

Fußgängerbrücke nach Hilden nicht passierbar

Die Arbeiten werden abgeschlossen. Archivfoto: cb
+
Der Zuweg zur Brücke wird gesperrt.

Wegen Bauwerkschäden wird der Zuweg zu einer privaten Fußgängerbrücke zwischen Solingen und Hilden gesperrt.

Solingen. Ab Montag, 21. März, wird der Zuweg zu einer Fußgängerbrücke zwischen Solingen und Hilden gesperrt. Die Brücke führt vom Theodor-Storm-Weg Richtung Walder Straße/Hildener Straße. Der Zuweg zur privaten Brücke wird auf der Solinger Seite aufgrund von Bauwerkschäden gesperrt. Die Stadt Solingen stellt dafür Zäune und Hinweisschilder auf. Wann die Brücke wieder freigegeben werden kann, ist bislang noch unklar.

Lesen Sie auch: An der Gartenstraße gilt jetzt absolutes Halteverbot

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor

Kommentare