Nachruf

Franz-Werner Schwarz wurde 85 Jahre alt

Franz-Werner Schwarz zu seinem 80. Geburtstag. Miro Jelic und Berita Schwarz (Hintergrund) führen das Mumms inzwischen. Die Kneipe feierte 2017 das 50-jährige Bestehen.
+
Franz-Werner Schwarz zu seinem 80. Geburtstag. Miro Jelic und Berita Schwarz (Hintergrund) führen das Mumms inzwischen. Die Kneipe feierte 2017 das 50-jährige Bestehen.

Der Kult-Wirt ist verstorben. Er machte 1967 aus der ehemaligen Milchbar Luna das noch heute bestehende Mumms an der Mummstraße.

Von Philipp Müller

Solingen. Franz-Werner Schwarz, untrennbar mit der Kultgaststätte Mumms verbunden, ist verstorben. Der 85-Jährige hatte sich in den vergangenen Jahren beruflich zurückgezogen.

Seine erste Station war in den 1960er Jahren der legendäre Jazzclub an der Ritterstraße, in dem internationale Größen der Szene auftraten. Die Liebe zu dieser Musik ließ ihn sein Leben lang nicht los und führte ihn auch zu Konzertreisen ins Ausland.

1967 übernahm er die Milchbar Luna an der Mummstraße und formte daraus das Mumms. Das urige Lokal war und ist für Generationen der Treffpunkt in der Innenstadt schlechthin. Der „Heiligmorgen“ unter Einbeziehung des Tageblatt-Parkplatzes zog an Heiligabend über Jahrzehnte Tausende Besuchende an. Stilprägend war in den 1980er Jahren das von ihm stets gastronomisch optimierte Haus am Birkenweiher, das das Ambiente eines englischen Pubs nach Solingen brachte.

Viele werden „Frenner“ als geduldigen, oft witzigen und stets klugen Gesprächspartner und Ratgeber fürs Leben vermissen, der mit Leidenschaft Solinger Platt sprach. In der Branche der Solinger Gastronomie wurde er oft kopiert, aber ans Original kam niemand heran.

Für die Familie teilen seine Hinterbliebenen an Freunde und Gäste mit: „Wir sind geschockt, tieftraurig und können es selber noch kaum begreifen. Er wird uns und Euch unfassbar fehlen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht

Kommentare