Bürgerantrag wurde eingereicht

Anwohner wollen bei Festhalle mitreden

In die Ohligser Festhalle soll das Leben zurückkehren. Anwohner wollen dabei ihre Interessen berücksichtigt wissen. Foto: Christian Beier
+
In die Ohligser Festhalle soll das Leben zurückkehren. Anwohner wollen dabei ihre Interessen berücksichtigt wissen.

Politik beklagt, über den Rückkauf der Veranstaltungsstätte nicht informiert worden zu sein.

Von Manuel Böhnke

Solingen. In einer Sache ist man sich am Montagabend einig gewesen: Der Rückkauf der Ohligser Festhalle durch die Stadt sei eine gute Nachricht. Dennoch war in der Bezirksvertretung (BV) Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid Kritik an der Verwaltung zu vernehmen. Einhellig bemängelten Marc Westkämper (CDU), Martin Schlücking (SPD) und Michael Bender (BfS), aus der Presse von der Entscheidung erfahren zu haben. Kritische Stimmen gab es während der Sitzung im Verwaltungsgebäude an der Bonner Straße auch von Anwohnern: Sie möchten ihre Interessen berücksichtigt wissen.

Ende Juli ist bekanntgeworden, dass die Stadt Solingen Gebrauch von ihrem Vorkaufsrecht für die Festhalle gemacht hat. 2011 ging die Veranstaltungsstätte ins Eigentum der Gastronomen André und René Hitzegrad über, die die Immobilie ihrerseits 2019 weiterverkauften. Nun steht wiederum die Verwaltung in der Verantwortung. Doch auch das nur übergangsweise: Geplant ist, die Halle im nächsten Schritt an eine Stiftung zu veräußern. Der Rückkauf der Ohligser Festhalle erntete Zustimmung.

Inwiefern die Politik in diesen Prozess eingebunden, ob eine notwendige Modernisierung der Immobilie geplant ist und die Belange der Ohligser Vereine gewahrt werden, möchte die BV von der Verwaltung wissen. Die Stadtteilpolitiker haben für einen entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion gestimmt. Nicht nur die Bezirksvertreter möchten bei der zukünftigen Ausrichtung der Festhalle mitreden. Gleiches gilt für einige Anwohner in unmittelbarer Nachbarschaft zu der Veranstaltungsstätte. Sie haben einen Bürgerantrag eingereicht.

Anwohner in Solingen monieren auch Müll- und Parkplatzsituation

Darin geht es vor allem um den mangelnden Lärmschutz der mehr als 100 Jahre alten Halle. „Wir hören jeden Bass“, berichtete eine Anwohnerin der Rheinstraße in der BV. „Unzählige Male“ habe man nachts die Polizei gerufen, Klageverfahren und außergerichtliche Gespräche hätten stattgefunden. In der Nachbarschaft gebe es „viel Missmut über den fehlenden Lärmschutz und damit auch über den fehlenden Respekt gegenüber den Anwohnerinnen und Anwohnern“.

Dabei sei man keineswegs grundsätzlich gegen die Veranstaltungsstätte. „Wir freuen uns auf den Neustart und eine lebendige Festhalle“, betonte die Anwohnerin. Man stehe keiner Feierlichkeit im Wege, erwarte aber vom zukünftigen Eigentümer und Betreiber, dass der „nachbarschaftliche Ruheschutz“ respektiert werde. Die Verantwortlichen müssten Maßnahmen ergreifen, um die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Außerdem formulieren die Beschwerdeführer die Bitte, „alle anderen Auswirkungen auf die Anwohnerinnen und Anwohner zu hinterfragen“. Dies betreffe neben der Parkplatzsituation auch Müll rund um die Immobilie und das nächtliche Verweilen vor den Eingängen.

Der Marktplatz Ohligs wird ab Herbst umgestaltet.

Wahl

Der neue zweite stellvertretende Bezirksbürgermeister von Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid heißt Felix Siegert (Grüne). Der 21-Jährige tritt die Nachfolge seiner Parteifreundin Sabine Vogel an, die ihr Mandat in der Bezirksvertretung aus persönlichen Gründen niedergelegt hat. Siegert wurde bei zwei Gegenstimmen gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Corona: Inzidenzwert steigt in Solingen leicht an
Corona: Inzidenzwert steigt in Solingen leicht an
Corona: Inzidenzwert steigt in Solingen leicht an

Kommentare