Vogelpark

Fehlender Ticketautomat sorgt für Unmut

Ein Fahrscheinautomat ist am Bahnhof Vogelpark nur in Fahrtrichtung Solingen zu finden, der stark verdreckt und beschädigt ist. Foto: Christian Beier
+
Ein Fahrscheinautomat ist am Bahnhof Vogelpark nur in Fahrtrichtung Solingen zu finden, der stark verdreckt und beschädigt ist.

Bei Schäden und Verschmutzungen können sich Kunden an Zentrale wenden.

Von Alexandra Dulinski

Solingen. Eine ST-Leserin beklagte vor Kurzem einen fehlenden Ticketautomaten am Bahnhof Solingen Vogelpark. Ihr sei es weder möglich gewesen auf ihrem Weg nach Düsseldorf ein Ticket zu kaufen noch einen selbst mitgebrachten Fahrschein abzustempeln, da kein Entwerter vorhanden war.

Seit Dezember 2019 ist die Deutsche Bahn allerdings nicht mehr für den Ticketverkauf zuständig. Grund für den Abbau des Automaten sei ein Wechsel der Zuständigkeit, so dass die Bahn seit dem 15. Dezember im Gebiet des VRR keine Tickets mehr verkaufen darf, erklärt eine Bahnsprecherin. Seitdem liege die Zuständigkeit bei der Firma Transdev.

„Wenn man die Station kennt, weiß man, dass man nicht einfach von Gleis 2 zu Gleis 1 zum Ticketkauf wechseln kann.“
ST-Leserin

„Nach der Übernahme des Vertriebs für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr durch die Transdev Vertrieb GmbH wurde der vorherige Automat am Bahnhof Solingen-Vogelpark abgebaut. Dafür wurden im Wartehäuschen am Bahnsteig in Richtung Solingen ein neuer Automat und ein neuer Entwerter aufgestellt“, heißt es vonseiten der Firma Transdev.

Ein Automat ist also in Fahrtrichtung Solingen zu finden, nicht aber in Richtung Düsseldorf. Bahnfahrer müssen somit einen Umweg zum anderen Gleis einplanen. „Wenn man die Station kennt, weiß man, dass man nicht einfach von Gleis 2 zu Gleis 1 zum Ticketkauf wechseln kann“, so die Leserin.

Alternativ können Kunden Tickets über die App der Deutschen Bahn oder den DB Navigator erwerben. Wem das nicht möglich ist, könne sich an die DB-Agentur wenden, erklärt die Bahnsprecherin. Die nächste Agentur befindet sich allerdings im Solinger Hauptbahnhof, Bahnstraße 5.

Solingen: Fahrgäste können Mängel an Zentrale melden

Die Standortplanung und -beauftragung von Fahrscheinautomaten fällt in den Zuständigkeitsbereich des VRR. Die Anfrage, ob ein zweiter Automat und Entwerter in Fahrtrichtung Düsseldorf möglich seien, konnte jedoch noch nicht beantwortet werden.

Neben der fehlenden Möglichkeit, Tickets zu erwerben, bemängelte die ST-Leserin zudem die Sauberkeit des Bahnhofs. „Das äußere Erscheinungsbild unserer Bahnhöfe ist uns als DB sehr wichtig. Daher werden alle unsere Bahnhöfe regelmäßig gereinigt“, so die Bahnsprecherin. Am Bahnhof Vogelpark geschehe dies drei Mal in der Woche.

Fahrgäste können Hinweise zu Verschmutzungen an den Bahnhöfen direkt an die zuständige, sogenannte „3-S-Zentrale“ – Service, Sicherheit, Sauberkeit – melden. Dort wird der Bahnhofsbetrieb koordiniert. Für den Bahnhof Solingen-Vogelpark ist die 3-S-Zentrale Düsseldorf zuständig „Diese Nummer finden unsere Fahrgäste auch direkt an den Bahnhöfen auf entsprechenden Plakaten“, erklärt die Bahn.

Aber: Der Kampf gegen Vandalismus und Graffiti sei ein Kampf gegen Windmühlen. Allein im letzten Jahr habe es an den NRW-Bahnhöfen Vandalismus- und Graffitischäden in Höhe von 3,6 Millionen Euro gegeben. „Dieses Geld würde die DB lieber zum Nutzen ihrer Kunden einsetzen“, so die Sprecherin.

Schäden, die an Bahnhöfen entstehen, würden - wenn möglich - kurzfristig repariert werden. Die DB habe im vergangenen Jahr allein in Nordrhein-Westfalen rund eine halbe Million Euro zusätzlich investieren müssen, um Stationen außerhalb der regulären Reinigung von Dreck zu befreien.

Hintergrund

Die Vandalismus- und Graffitischäden an Bahnhöfen in NRW in Höhe von 3,6 Millionen Euro bedeuten einen Anstieg von mehr als 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2018 lagen die Schäden bei 2,8 Millionen Euro, laut Deutscher Bahn.

Die 3-S-Zentrale für den Bahnhof Vogelpark: Tel. (02 11) 36 80 10 55

Der Frust bei den Bahnpendlern ist groß: Zu den Problemen bei der S1 der Deutschen Bahn kommen seit Wochen Ausfälle bei der S7 von Abellio.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Solinger Impfzentrum ist voll ausgelastet - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Solinger Impfzentrum ist voll ausgelastet - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Solinger Impfzentrum ist voll ausgelastet - Coronaschutzregeln verlängert
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Unbekannter reißt 84-jährigen Solingerin Kette vom Hals
Unbekannter reißt 84-jährigen Solingerin Kette vom Hals
Unbekannter reißt 84-jährigen Solingerin Kette vom Hals
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein

Kommentare