Pandemie

Es gibt mehr Rechte für doppelt Geimpfte und Genesene

Mit den Impfungen geht es in Solingen voran. Archivfoto: cb
+
Mit den Impfungen geht es in Solingen voran.

Handel begrüßt den Wegfall des negativen Corona-Schnelltestes für bestimmte Gruppen

Solingen. Ab heute, 3. Mai, erhalten Geimpfte und Genesene aus Solingen durch den Wegfall der Vorlage eines negativen Schnelltests für einige Bereiche mehr Rechte zurück. Das hat Auswirkungen auf Handel, Freizeit, Dienstleistungen und Schulen. Carina Peretzke vom Einzelhandelsverband begrüßt den Schritt auf Landesebene: „Das ist das Signal, das wir uns gewünscht haben.“ Waldemar Gluch vom Initiativkreis, indem die Händlergemeinschaften organisiert sind, fordert, jetzt schnell alle Beschäftigten im Handel – „die stehen an vorderster Front“ – zu impfen.

Keinen negativen Test mehr müssen Geimpfte und Genesene, wie das Land NRW auflistet, dafür vorlegen: „Click and Meet“ im Einzelhandel, dem Besuch der Außenbereiche von Zoos oder Botanischen Gärten oder bei den zulässigen körpernahen Dienstleistungen. Dazu gehören beispielsweise Friseure und die Fußpflege. Die Befreiung gilt ab Dienstag auch bei der Testpflicht in Schulen.

Solingen: Die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen

Diese Gruppen erhalten erste Freiheiten zurück: Geimpfte, deren zweite Impfung länger als 14 Tage zurückliegt. Von der Infektion genesene Menschen, die einen positiven PCR-Test nachweisen können, der mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt. Der dritte Gruppe gehören die an, die einen positiven PCR-Test – wieder mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate alt – nachweisen können und vor mindesten 14 Tagen eine Erstimpfung hatten. Achtung: Ein Antikörpertest entspricht nicht den Vorgaben zur Labordiagnostik und gilt daher nicht als ausreichend.

Davon unabhängig gilt in Solingen aber weiter die „Bundesbremse“. Da die 7-Tage-Inzidenz weiter jenseits der 150 liegt, ist für alle im Handel nur Vorbestellung und Abholung möglich. Erst wenn der Wert fünf Tage lang unter 150 sinkt, darf „Click and Meet“ im Einzelhandel angeboten werden. Dann benötigt der Kunde weiter einen Termin, die befreiten Gruppen aber keinen negativen Antikörpertest mehr. Maskenpflicht und die Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr gelten weiter, ebenso die Kontaktbeschränkung beim Treffen von einem Haushalt mit maximal einer Person aus einem fremden Haushalt. Der Bund will dazu im Verlauf der Woche Lockerungen ins Infektionsschutzgesetz schreiben.

Solingen: An Schulen gab es am Montag noch keine Ausnahme anzuwenden

Die neue Regelung gilt auch für Schulen: Schüler, die eine Coronainfektion durchgemacht haben, können anstelle eines Schnelltests einen positiven, mindestens 28 Tage alten PCR-Test vorlegen. Solche Fälle habe man gestern jedoch noch nicht gehabt, hieß es von den Schulleitern Joachim Blümer (Theodor-Heuss-Schule) und Andreas Tempel (Alexander-Coppel-Gesamtschule).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare