Solingen erhält 1,3 Millionen für Schulen

- sith - Aus dem Programm über die Förderung von digitalen Sofortausstattungen an Schulen könnte Solingen 1,3 Millionen Euro erhalten. Das hat das NRW-Schulministerium jetzt veröffentlicht. Ziel ist es, Schüler mit digitalen Endgeräten auszustatten, sofern aus Sicht der Schule ein Bedarf besteht, um soziale Ungleichgewichte auszugleichen. So können Laptops, Notebooks und Tablets sowie erforderliches Zubehör von dem Geld angeschafft werden – für bis zu 500 Euro pro Gerät. Der Fördersatz beträgt bis zu 90 Prozent, die Stadt als Schulträger müsste 10 Prozent der Kosten selbst tragen. Die Anschaffung der geförderten Geräte muss bis Ende des Jahres erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare