Corona-Zwangspause

Entsorgungszentrum Bärenloch nur eingeschränkt geöffnet

Im Entsorgungszentrum Bärenloch derzeit nur eingeschränkt angeliefert werden. Archivfoto: up
+
Im Entsorgungszentrum Bärenloch kann derzeit nur eingeschränkt angeliefert werden.

Zurzeit stehen nicht alle Wege der Müllentsorgung zur Verfügung.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Solingen. Viele Menschen versuchen, die Corona-Zwangspause zu Hause sinnvoll zu nutzen. Sie räumen auf, misten aus und bringen die eigenen vier Wände oder den Garten auf Vordermann. Klar, dass dabei derzeit mehr Abfall als sonst anfällt und sich zu Hause staut. Dazu kommt, dass auch mehr normaler Müll anfällt: Derzeit sind in Familien viel öfter alle Mitglieder zu den Mahlzeiten vor Ort. Wohin also mit dem Mehr-Abfall vom Einkauf, stapelnden Pizza-Kartons vom Lieferservice oder der Verpackung vom kleinen Lokal um die Ecke? Wohin mit dem ausrangierten Sperrmüll, den Tapezier- und Farbresten, die aus den Tiefen des Kellers geräumt werden? Wohin mit dem Grünschnitt aus dem Garten, der gerade frühlingsmäßig erwacht – und die erste Arbeiten nötig macht? Das Solinger Tageblatt hat wichtige Informationen dazu zusammengetragen.

Müllheizkraftwerk

Das Müllheizkraftwerk ist zur Zeit für private Anlieferungen geschlossen.

Grünschnitt

Im Bärenloch kann Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr und Samstag von 7 bis 16 Uhr loser Grünschnitt abgeladen werden. Die Öffnungszeiten gelten vorerst bis zum 25. April. Allerdings dürfen maximal vier Fahrzeuge aufs Gelände und Mitarbeiter führen sie einzeln zu den entsprechenden Containern. Es kann deshalb zu längeren Wartezeiten und Staus vor den Toren kommen. Außerdem können ab heute Privatpersonen auch Verpackungsmaterial, Papier, Metall- und Elektroschrott im Bärenloch entsorgen. Gezahlt werden kann nur bargeldlos.

Restmüll

Die Technischen Betriebe Solingen (TBS) bieten den roten städtischen Abfallsack an. Er ist für den Fall gedacht, dass ausnahmsweise einmal mehr Müll anfällt, als in die graue Restmülltonne passt. Er kostet 3,15 Euro und fasst ein Volumen von etwa 55 Liter, also rund 10 kg Gewicht. Der rote Abfallsack muss am Leerungstag der Restmülltonne neben die Tonne gestellt werden. Erhältlich ist der rote Sack zu normalen Zeiten neben der TBS-Zentrale und an vielen anderen Verkaufsstellen. Unter der Rufnummer Tel. 290 43 54 gibt es Auskunft.

Sperrgut und Chemikalien

Alte Farb- oder Lacktöpfe oder Chemikalien, wie Autobatterien sollten derzeit zu Hause aufbewahrt werden bis die Schadstoffsammelstellen im Wertstoffhof Bärenloch oder am Müllheizkraftwerk wieder angefahren werden können.

Da das Müllheizkraftwerk derzeit für private Anlieferer nicht geöffnet ist, bleibt die Möglichkeit, über ein Online-Formular eine Abholung zu bestellen:

https://t1p.de/gv3h

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare