Kundgebung

Ein Zeichen für den Frieden: Ein Lichtermeer vor dem Rathaus

Viele Menschen stellten gestern Abend Lichter auf. Foto: Christian Beier
+
Viele Menschen stellten am Sonntagabend Lichter auf.

Viele Menschen stellten gestern Abend Lichter auf.

Solingen. Zu einer stillen Friedens-Kundgebung trafen sich am Sonntagabend laut Schätzung der Polizei rund 150 Teilnehmer. Sie zündeten Kerzen an oder nutzten – wegen des Windes – die Taschenlampen ihrer Smartphones. „Es ging darum, einfach mal inne zu halten und mit den Kerzen ein leuchtendes Symbol für den Frieden zu schicken“, erklärte Niklas Geßner vom Ring Politischer Jugend. Der RPJ hatte die Aktion gemeinsam mit dem Jugendstadtrat organisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare