Gewitter naht

Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwetter

Es besteht aktuell die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern.
+
Es besteht aktuell die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern.

Es besteht die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern der Stufe 3. Die höchste Stufe ist 4.

Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr, warnt aktuell der Deutsche Wetterdienst. Weiter seien unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume könnten entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen seien ebenfalls möglich. Auch Erdrutsche könnten auftreten.

Der Deutsche Wetterdienst rät:

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen!
  • Sichern Sie Gegenstände im Freien!
  • Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
  • Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Die Warnung gilt bis 19.45 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit

Kommentare