Kinder brauchen einen negativen Test

Das Spielmobil startet die Sommertour bis August

Seit gestern ist das Spielmobil wochentags unterwegs. Der Start erfolgte am Bolzplatz an der Allgäustraße. Lina Holzrichter achtet auch darauf, dass die Kinder negative Corona-Schnell-Tests haben. Foto: Michael Schütz
+
Seit gestern ist das Spielmobil wochentags unterwegs. Der Start erfolgte am Bolzplatz an der Allgäustraße. Lina Holzrichter achtet auch darauf, dass die Kinder negative Corona-Schnell-Tests haben.

Die Jugendförderung betreut das Angebot.

Von Philipp Müller

Solingen. Auf dem Bolzplatz wird gestern das EM-Finale nachgespielt. Eine Rutsche für Plastikkisten ist aufgebaut. Fröhlich hüpfen die Kinder in der aufblasbaren Burg auf dem Parkgelände zwischen Allgäustraße und Zietenstraße. Ein wachsames Auge hat gestern Lina Holzrichter von der Jugendförderung auf das muntere Treiben. Denn der Start des Spielmobils auf der Sommer-Tour durch die Stadtteile ist auch durch Corona geprägt.

Obwohl aktuell die „Inzidenzstufe 0“ gilt, keine Höchstzahl an spielenden Kindern einzuhalten ist, so müssen alle Teilnehmer über sechs Jahren einen negativen Schnelltest vorweisen. „Das machen wir mit den Kindern vor Ort, wenn sie kein zertifiziertes Ergebnis vorlegen können“, berichtet Holzrichter.

Um den Test mit Hilfe der Kinder durchführen zu können, muss dazu aber eine Einverständniserklärung der Eltern vorgelegt werden. Die Erziehungsberechtigten erhalten den Vordruck für den Schnelltest im kleinen Büro des Spielmobils an den einzelnen Einsatzorten. „Wir helfen den Kindern dann, den Test selbst zu machen“, erläutert Lina Holzrichter.

Kinder und Betreuer haben Spaß am Treiben rund ums Spielmobil

Ihr und dem jungen Team des Spielmobils ist aber anzumerken, dass es so etwas wie „Normalität“ gibt. Auch die Kinder aus dem Quartier wirken wie befreit und schreien laut rum. Fröhlichkeit und Spaß an den Spielstationen herrschen an diesem Montagmorgen vor.

Ursprünglich wollte das Spielmobil ganz auf Werbung verzichten und nur begrenzt an den Standorten mit Zetteln auf das Spielangebot aufmerksam machen. Dafür wurde eine Tour zusammengestellt, die jetzt trotz der Lockerungen eingehalten werde, erklärt Lina Holzrichter.

Dort steht das Spielmobil jeweils von 10 bis 16 Uhr: Bolzplatz Allgäustraße, Nähe Zietenstraße: montags, 19. und 26. Juli Spielplatz Untere Benrather Straße, Nähe S-Bahn Haltestelle Vogelpark: heute sowie am 20. und 27. Juli Spielplatz Agnesstraße: Mittwoch, 14. Juli Waldspielplatz Hasseldelle am Bolzplatz: donnerstags, 15., 22. und 29. Juli

Maltesergrund: freitags, 16., 23. und 30. Juli Spielplatz Schelerstraße, an der Korkenziehertrasse: Mittwoch, 21. Juli Walder Stadtpark: Mittwoch, 28. Juli Spielplatz Alte Heerstraße, Nähe Haaner Straße: Montag, 2. August und Dienstag, 3. August

Spielmobil

Angebot: Rollenrutsche, Bastelangebote, Luftkissen, viele verschiedene Fahrzeuge, Hockeyschläger, Kreativangebote und vieles mehr. Bei vielen Terminen gibt es zusätzlich Angebote zum Thema Ernährung.

Schnelltest: Download des Vordrucks online

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Frau fährt gegen geparktes Auto
Frau fährt gegen geparktes Auto
Frau fährt gegen geparktes Auto

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare