Einsatz

Dachstuhl: Brand in Höhscheid - Vier Stunden Einsatz

Eine dichte Rauchwolke war weithin sichtbar.
+
Eine dichte Rauchwolke war weithin sichtbar.

Trotz Warn-App Nina: Eine Gefahr für Anwohner soll ersten Informationen zufolge nicht bestanden haben.

Solingen. Qualm und Rauch waren weithin zu sehen: Am Montagnachmittag hat ein Wohnhausbrand in Höhscheid für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt.

In der Straße Steigerhäuschen stand an einem Wohnhaus eine Gaube bereits im Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Die Flammen hatten bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Beide Bewohner hatten das Haus bereits verlassen.

Mit fünf Rohren und von einer Drehleiter aus bekämpfte die Feuerwehr die Flammen. Besondere Herausforderung: Durch die enorme Qualmentwicklung konnten die Feuerwehrleute auch draußen nur unter Atemschutz arbeiten.

 Der Bereits des Höhscheider Hofs wurde stark verraucht. Anwohner wurden über die Warn-App Nina aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen. Gesundheitsgefahr habe nicht bestanden, teilte Nina mit. Der Bereich war aber stark verraucht.

Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Kräften im Einsatz.

Innerhalb von etwa 45 Minuten sei das Feuer unter Kontrolle gewesen. Um die vielen Brandnester in den Griff zu bekommen, deckte die Feuerwehr das Dach teilweise ab.

Nach vier Stunden waren die Löscharbeiten beendet. Zwei Stunden lang übernahm die Löscheinheit zwei noch eine Brandwache, um mögliche wieder auflebende Glutnester abzulöschen. Mit Flüssigkeitssaugern beförderte die Feuerwehr das Löschwasser aus Keller und Erdgeschoss. Mit einem Überdrucklüfter wurde das Gebäude entraucht.

Im Einsatz war laut Feuerwehr neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehr.

Der Bereich Steigerhäuschen und Abtsfeld war während des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Brandursache: Ermittlungen der Polizei

Die Brandursache ist noch unklar. Wie üblich in solchen Fällen, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Am Dienstagvormittag ist ein Sachverständiger vor Ort.

Staatsschutz ermittelt: Polizeieinsatz am Haus des Abgeordneten Ingo Schäfer

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
Oktoberfest im Festzelt am Weyersberg gestartet – die Gaudi dauert noch bis Sonntagabend
Oktoberfest im Festzelt am Weyersberg gestartet – die Gaudi dauert noch bis Sonntagabend
Oktoberfest im Festzelt am Weyersberg gestartet – die Gaudi dauert noch bis Sonntagabend
'Ndrangheta-Prozess: Ohligser bleibt in Untersuchungshaft
'Ndrangheta-Prozess: Ohligser bleibt in Untersuchungshaft
'Ndrangheta-Prozess: Ohligser bleibt in Untersuchungshaft
Das Schwimmbad ist zu, der Kiosk auf
Das Schwimmbad ist zu, der Kiosk auf
Das Schwimmbad ist zu, der Kiosk auf

Kommentare