Verhaltensregeln

Corona-Lockerungen: Nur Bolzplätze bleiben geschlossen

Auf dem Sportplatz an der Höher Heide darf ab diesem Samstag wieder in Gruppen von bis zu zehn Personen normal trainiert werden. Das bedeutet auch: Kontakt ist erlaubt.
+
Auf dem Sportplatz an der Höher Heide darf ab diesem Samstag wieder in Gruppen von bis zu zehn Personen normal trainiert werden. Das bedeutet auch: Kontakt ist erlaubt.

Lockerungen erlauben sogar wieder Wettkämpfe auf Solingens Sportplätzen.

  • Sogar Sport-Wettbewerbe sind wieder denkbar.
  • Nutzung der Umkleide- und Duschräume ist wieder möglich.
  • Sportler mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen.

Von Thomas Rademacher

Solingen. Die Änderung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW wird ab diesem Samstag auch auf den Freisport-Anlagen der Klingenstadt umgesetzt. So dürfen bis zu zehn Personen beim Sport auch untereinander in Kontakt kommen, die Duschen dürfen wieder genutzt werden, und sogar Wettbewerbe sind denkbar. Nur auf die Öffnung der 31 Bolzplätze müssen Kinder und Jugendliche vorerst noch verzichten. Das Tageblatt stellt die nun gültigen Regeln vor.

Gruppen mit maximal zehn Personen dürfen auch ohne Beachtung der gültigen Abstandsregeln Sport treiben. Die Stadt empfiehlt, dass mehrere Trainingsgruppen – etwa in Vereinen – untereinander nicht vermischt werden. Der Abstand zu anderen Gruppen muss weiterhin mindestens 1,5 Meter betragen.

Die Nutzung der Umkleide- und Duschräume ist wieder möglich. Innerhalb der auf dem Feld mit Kontakt agierenden Gruppen gilt keine Abstandsregel, ansonsten muss sie eingehalten werden. Eine tägliche Reinigung der Räumlichkeiten ist obligatorisch. Es gilt die Empfehlung, sich nach dem Training die Hände zu waschen.

Auch die öffentlichen Außentoiletten dürfen Vereine während des Trainingsbetriebs wieder öffnen. Seife und Papierhandtücher müssen bereitstehen.

Solingen: Schilder mit Verhaltensregeln sollen angebracht werden

Gesellschafts- und Gemeinschaftsräume – etwa in Vereinsheimen – dürfen unter Einhaltung der Abstandsregel von allen genutzt werden. Vom Mindestabstand ausgenommen sind auch hier die Gruppen, die ohnehin mit Kontakt zusammen trainieren.

Für jede Trainingseinheit ist eine Anwesenheitsliste zu führen, um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen zu können. Die Listen müssen jeweils vier Wochen aufbewahrt werden.

Sportler mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen.

Wettbewerbe im Freien sind nach Erstellung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes wieder möglich. So sind zum Beispiel Fußballspiele mit höchstens fünf gegen fünf Spieler wieder denkbar.

Bis zu 100 Zuschauer dürfen bei den erlaubten Wettbewerben dabei sein. Das gilt auch für den Trainingsbetrieb. Abstands- und Hygieneregeln sind genauso zu beachten wie die Auflage, dass der Zutritt zur Sportanlage gesteuert erfolgt und auch in Warteschlangen die 1,5 Meter eingehalten werden müssen. Das Tragen einer Mund-Nase-Maske empfiehlt die Stadt darüber hinaus.

Zeitnah werden Vereine und Stadt gemeinsam sicherstellen, dass auf allen Solinger Freisport-Anlagen Schilder angebracht werden, auf denen die nun gültigen Verhaltensregeln jederzeit nachzulesen sind.

Noch nicht wieder öffnen werden die Bolzplätze, die seit Beginn der Pandemie gesperrt sind. Vor einer Freigabe sollen „Verkehrssicherheitskontrollen sowie die notwendige Beschilderung mit den Corona-Regeln erfolgen“, wie die Stadt mitteilt. Dies werde allerdings nach Pfingsten geschehen, so dass einer Öffnung im Laufe der kommenden Woche nichts mehr im Weg steht.

Nun steht das lange Wochenende vor der Tür. Doch wie ist das mit Corona und Reisen: Was ist an Pfingsten in NRW erlaubt?

Solingen: Solingens Sportanlagen

Zu den Freisport-Anlagen in Solingen, auf denen die neuen Regeln zählen, gehören unter anderem die Kunstrasenplätze, das Walder Stadion, die Radrennbahn und der Klingentrail. Am 3. Juni dürfen Vereine wieder in die Halle. Die dort gültigen Regeln möchte die Stadt am Dienstag veröffentlichen. Das Land NRW sieht dort noch keinen Kontaktsport vor.

In unserem Coronavirus-Blog finden Sie immer aktuelle Informationen zu Entwicklungen rund um das Coronavirus in Solingen.

Für ein Home-Workout haben wir einige Übungen zusammengestellt. Auch als Einsteiger können Sie mit diesen Anleitungen trainieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare