Comedy

Dirty Talk: Lisa Feller nimmt kein Blatt vor den  Mund

Kabarettistin Lisa Feller sorgte in der Cobra für Heiterkeit.
+
Kabarettistin Lisa Feller sorgte in der Cobra für Heiterkeit.

Komikerin erklärt in der Cobra, was es mit „Dirty Talk“ auf sich hat.

Von Holger Hoeck

Solingen. Wer sich durch diverse Fernsehgesprächsrunden zappt oder sich in den sozialen Medien tummelt, weiß es längst: Schmutziges Gerede jenseits des guten Anstands hat zur Zeit Hochkonjunktur. Auch Kabarettistin Lisa Feller möchte mitstreiten und hat ihr neues Programm daher „Dirty Talk“ genannt, in dem sie anhand zahlreicher Beispiele Unsitten, Unverschämtheiten oder skurrile Erlebnisse aus dem Alltag erzählt wie auch vermeintlich Privates offenbart.

Die Sitzreihen im Kulturzentrum Cobra waren gut belegt, als die 46-jährige Münsteranerin die Bühne betrat und bestens gelaunt ihr zweistündiges Programm präsentierte. „Dirty Talk“, also schmutziges Gerede, werde zumeist mit Telefonsex in Verbindung gebracht, klärte die Komikerin ihr Publikum auf, gab aber zu: „Wenn ich bei ’ner Sex-Hotline arbeiten müsste, würde ich wohl nach fünf Minuten rausfliegen. Die Frage ‚Was hast du an?‘ würde ich direkt mit ‚Geht dich gar nichts an!‘ kontern.“

Generell sollte der „Dirty Talk“ da bleiben, wo er hin gehöre: im Schlafzimmer. „Doch auch da muss man aufpassen, nicht übers Ziel hinauszuschießen. Wenn Christian Lindner etwas Schmutziges hören möchte, fährt er vielleicht auf ‚Porsche mit Verbrennungsmotor‘ ab. Bei der Antwort ‚Robert Habeck‘ ist aber dann schnell alles vorbei.“

Persönlich rutschen ihr unanständige Sätze und Beschimpfungen häufig im Straßenverkehr aus, räumt die zweifache Mutter ein. „Hat aber auch sein Gutes. Gib mir 90 Minuten Berufsverkehr, danach steige ich völlig entspannt aus.“

Während die Besucher mit lautem Lachen und Applaus Zustimmung schenken oder sich schmunzelnd ertappt fühlen, ist Lisa Feller bereits an der Käsetheke im Supermarkt („Da wirst du häufig erst bedient, wenn du eine Nummer gezogen hast, auch wenn du der einzige Kunde bist“) oder im Wartezimmer des Arztes angekommen. „Da traut man sich ja kaum, eine Zeitschrift zu nehmen, ohne die Stille zu stören. Wie schön wäre es doch, wenn sich ein Neu-Eintretender erstmal vorstellt und etwa sagt: ‚Hallo, ich bin der Jörg, und ich hab die ganze Nacht gekotzt.‘“ Als Mutter pubertierender Jungs komme sie natürlich auch nicht am Thema Aufklärung vorbei. „Das macht man am besten in der Waschstraße, da ist kein Abhauen möglich.“

Und dann gibt es noch einen Tipp fürs Publikum

Mehr Freude bereiten ihr indes die Retro-Abende mit langjährigen Schulfreundinnen als „anonyme Aperoliker“, die wie früher an der Dönerbude enden. „Und wie damals versucht man auch heute noch, möglichst nüchtern zu wirken und sich nicht komplett einzusauen. Klappt aber immer noch nicht.“

Auf der Zielgeraden ihres von zahlreichen Alltagsabsurditäten geprägten Programms hatte Lisa Feller noch einen Tipp für ihr Publikum parat. „Besinnt euch auf das Miteinander und die Dinge, die das kleine Glück bringen. Grüßt doch einfach mal den Busfahrer. Vielleicht freut der sich sogar und schlägt euch nicht direkt die Tür vors Gesicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine

Kommentare