Corona-Notplan

Busse: Engpässe im Schulverkehr

Die Stadtwerke verlängern den „Corona-Notplan“.
+
Die Stadtwerke verlängern den „Corona-Notplan“.

Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke (SWS) kämpft noch immer mit einem hohen Krankenstand.

Solingen. Das teilt SWS-Sprecherin Silke Rampe mit. „Somit wird der 15-Minuten-Takt montags bis freitags auf den O-Buslinien 681 bis 683 auch mit Schulbeginn weiterhin gefahren.“ Die Doppelwagen morgens zu den Schulen seien gesichert, mittags könnten aktuell keine Schülerwagen eingesetzt werden.

„Daher erfolgt eine Taktverdichtung ab dem frühen Mittag auf der Ringlinie 681 und 682 zwischen Graf-Wilhelm-Platz über Merscheid und über Wald zum Hauptbahnhof sowie in Gegenrichtung.“ Zudem würden mittags zusätzliche Busse ab der Alexander-Coppel-Gesamtschule eingesetzt. In vorigen Jahren hatten sich die SWS bemüht, mit „Corona-Bussen“ für Entlastung zu sorgen. Ein Einsatz solcher Busse sei in Zukunft „unwahrscheinlich“, da die Finanzierung unklar sei. „Auch ist es schwierig, zusätzliche Busse und Fahrer zu bestellen, da die DB Regio aufgrund zahlreicher Schienenersatzverkehre den Markt leer gefegt hat“, so Rampe. Der „Corona-Notplan“, der seit 25. Juli gilt und eigentlich jetzt enden sollte, bleibe voraussichtlich bis Sonntag, 4. September, gültig.

Am Wochenende gilt 20-Minuten-Takt für die Linien 681 bis 684. Die geänderten Zeiten seien in der elektronischen Fahrplanauskunft eingepflegt und werden an den Haltestellen ausgehangen. Die 695, ebenfalls betroffen, erhalte ab Mittwoch „eine Verdichtung auf den bekannten 15-Minuten-Takt im Bereich Meigen“, auch ab Abteiweg / Gerberstraße würden Doppelwagen im Schülerverkehr eingesetzt. Das werde über Verwaltungs-, Werkstatt- sowie Kundencenter-Personal gesichert. Das Kundencenter in Ohligs bleibe bis 4. September samstags geschlossen. -bjb-

Passend zum Thema: ÖPNV - Stadt braucht 90 neue Busse

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld

Kommentare