Blutspende-Marathon

Blutkonserven retteten Gina Rühl das Leben

Gina Rühl verlor bei einem Motorradunfall ihren linken Arm. Mit Prothese wurde sie Vize-Miss-Germany. Jetzt unterstützt sie den Solinger Blutspende-Marathon.
+
Als Motivationstrainerin macht Gina Rühl jetzt anderen Mut. 

Gina Rühl verlor bei einem Motorradunfall ihren linken Arm. Mit Prothese wurde sie Vize-Miss-Germany. Jetzt unterstützt sie den Solinger Blutspende-Marathon.

Von Simone Theyßen-Speich

Solingen. An den schlimmsten Tag in ihrem Leben kann sich Gina Rühl noch genau erinnern. Bei einem Motorradunfall vor zweieinhalb Jahren verlor die damals 20-Jährige ihren linken Arm. Ihre Lebensfreude hat sie nicht verloren. Als Motivationstrainerin macht sie jetzt anderen Mut. Und weil ihr bei ihren zahlreichen Operationen auch Blutkonserven das Leben gerettet haben, unterstützt die Wuppertalerin den Solinger Blutspende-Marathon, der am Pfingstmontag, 6. Juni, stattfindet.

18. Solinger Blutspende-Marathon

Es war im September 2019, als Gina Rühl als Sozia auf dem Motorrad in Radevormwald unterwegs war. „In einer Kurve sind wir weggerutscht, ich bin durch die Luft geflogen und vor einen Baum geknallt“, erzählt die 23-Jährige im ST-Gespräch. Zum Glück sei noch ein befreundetes Pärchen dabei gewesen, das schnell helfen und Rettung organisieren konnte.

Der Fahrer erlitt ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma und Verletzungen am Fuß. Gina Rühl war lebensgefährlich verletzt. Mit dem Helikopter kam sie ins Krankenhaus. Ihr rechter Unterschenkel war zertrümmert, das Becken beidseitig gebrochen. Und ihr linker Arm war nahezu abgerissen, musste am Oberarm amputiert werden. „Anfangs bestand auch die Gefahr, dass ich mein Bein verlieren könnte“, erinnert sie sich an die schwere Zeit. Mit Platten in Bein und Hüfte konnte das gerettet werden.

Lesen Sie auch: Solinger Blutspende-Marathon wird volljährig

Drei Monate war Gina Rühl im Krankenhaus, musste unzählige Operationen über sich ergehen lassen. „Dabei habe ich zahlreiche Blutkonserven erhalten“, erzählt sie. Dankbar für diese Spenden, die halfen, ihr Leben zu retten, möchte sie jetzt Menschen motivieren, Blut zu spenden. „Eine Idee wie der Solinger Blutspende-Marathon ist da eine tolle und wichtige Sache“, wirbt sie gerne für die Veranstaltung von DRK-Blutspendedienst West und Solinger Tageblatt.

Mit ihrem Schicksal ging Gina Rühl an die Öffentlichkeit

Nach dem Schicksalsschlag haben Freunde sie motiviert, ihre Geschichte in den sozialen Medien zu teilen. Mit Erfolg betreibt sie ihren Instagram-Account. „So habe ich Menschen mit ähnlichem Handicap kennengelernt“, erzählt Gina Rühl. Erfahrungen konnten ausgetauscht werden, etwa wenn es darum geht, mit einer Hand Schuhe zu binden, Socken anzuziehen oder Haargummis für Einarmige zu finden. Die Hilfsmittel seien sehr teuer. „Mit meiner Prothese kann ich zwar viel machen, aber sie funktioniert nicht wie ein zweiter Arm.“

Im Kontakt mit anderen ging es nicht nur um Amputationen, auch Menschen mit Depressionen haben sich gemeldet. „Anderen Mut zu machen, hat mir selbst Aufschwung gegeben.“ Nach dem Unfall hat sie ihr Abitur gemacht, studiert Management an der Fernuni Hagen. Und Gina Rühl modelt. „Vor dem Unfall hätte ich mich das nicht getraut. Aber jetzt weiß ich, dass ich mit meiner positiven Einstellung etwas verändern kann.“ Und das mit Erfolg. Im Frühjahr wurde Gina Rühl Vize Miss Germany.

Blutspende

Marathon: 6. Juni, 10 bis 15.30 Uhr, Theater und Konzerthaus

Anmeldung: Termine unter Tel: (08 00) 119 49 11, über die Blutspende-App oder online: www.blutspende.jetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Wahl: Sebastian Haug (CDU) und Josef Neumann (SPD) siegen in ihren Wahlkreisen
Wahl: Sebastian Haug (CDU) und Josef Neumann (SPD) siegen in ihren Wahlkreisen
Wahl: Sebastian Haug (CDU) und Josef Neumann (SPD) siegen in ihren Wahlkreisen
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46

Kommentare