Bildung

VHS bietet digitale Vortragsreihe an

Michael Butter, der Professor für amerikanische Literatur und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen, spricht zu Verschwörungstheorien. Foto: Imago/Teutopress
+
Michael Butter, der Professor für amerikanische Literatur und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen, spricht zu Verschwörungstheorien.

Die Bergische Volkshochschule nutzt digitales Angebot des Verbands der Bildungseinrichtungen.

Von Philipp Müller

Solingen. Mit ein paar Klicks ist man via Videokonferenz-Plattform Zoom mit Menschen aus ganz Deutschland verbunden und lauscht einem Vortrag. Dieses Angebot bietet jetzt die Bergische VHS. Joëlle von Hagen, Sprecherin der Volkshochschule, sagt, damit biete die VHS die Möglichkeit, per Livestream von zu Hause aus interessanten Vorträgen zu aktuellen Themen von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft zu folgen. Diese Angebote im Rahmen des digitalen Wissenschaftsprogramms „vhs.wissen live“ seien für die Teilnehmer kostenlos.

Das Solinger Tagblatt probierte dies jetzt bei einem Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Heckl aus. Der Generaldirektor des Deutschen Museums München sprach zum Thema „Die Kultur der Reparatur“. Der per E-Mail übersandte Link des VHS-Dienstleistungsanbieters funktionierte auf Anhieb.

„Reparieren ist ein Erfolgs- und Glücksmoment.“
Wolfgang Heckl, Deutsches Museum

Schnell lernten die Teilnehmer, dass es Zuhörer aus ganz Deutschland gab. Sogar aus Südfrankreich hatte sich jemand zum Vortrag des Generaldirektors zugeschaltet. Prof. Heckl hielt einen Vortrag rund um das Thema Reparieren und spannte den Bogen von der kleinen Reparatur zur Heilung des Planeten etwa im Hinblick auf die weltweite Verschmutzung durch Massen an Plastikmüll. Das machte er wohltuend populärwissenschaftlich. Etwa 300 Zuhörer konnte er bei der Stange halten. Dabei gab er den Zuhörern diesen Rat mit auf den Weg: „Reparieren ist ein Erfolgs- und Glücksmoment zugleich.“

Als Nebenthema widmete er sich dem Thema Reparatur durch Medizin und erinnerte daran, dass Konrad Röntgen aus Remscheid 1985 die nach ihm benannten Röntgen-Strahlen entdeckt hatte. So sei seit 125 Jahren ein wichtiges Instrument in den Händen der Ärzte, etwa Knochenbrüche zu heilen.

Und diese Referenten sind künftig als Live-Veranstaltungen zu erleben: Am Montag, 16. November, gibt es einen Vortrag von Prof. Dagmar Schäfer, der Direktorin des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte Berlin. Sie referiert zu: „Die chinesische Vergangenheit (und Zukunft?) der Naturwissenschaften“. Am Freitag, 20. November, folgt mit Dr. Thomas Pogge ein Professor für Philosophie an der Yale University. Er erörtert die Frage „Gerechtigkeit und Gesundheit“.

Joëlle von Hagen bittet: „Und auch schon vormerken: Am 1. Dezember folgt Michael Butter zu Verschwörungstheorien.“ Jan Assmann spreche zum „Zeitalter des Glaubens“ am Donnerstag, 10. Dezember.

Die VHS-Sprecherin erklärt, wie man Zugang zu den einzelnen Vorträgen bekommt: „Interessenten melden sich nur für den von ihnen vorher gewünschten Livestream an – das ist ebenso einfach wie die Anmeldung zu einem Workshop oder Kurs bei der Bergischen VHS.“ Teilnehmer erhalten am Veranstaltungstag per E-Mail den Code, mit dem sie an der Zoom-Konferenz teilnehmen können (siehe unten).

Vortragsreihe

Referenten: Das Kursangebot und die Themen gibt es auf der Seite:

www.vhs-wissen-live.de

Anmeldung: Dort ist jeder Vortrag hinterlegt und eine Eingabemaske, mit der man die Anmeldung beantragt. Im Anschluss an die Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine E-Mail mit dem Zugang zur Zoom-Konferenz, sobald diese erstellt ist.

„Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt“ – Anthologie der Solinger Schreibwerkstatt der VHS.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke

Kommentare