Hochkompetent

Beste Noten für Fernsehexperten Christoph Kramer

Christoph Kramer erinnerte sich an seine Tage am Flockertsholz. Archivfoto: Christian Beier
+
Christoph Kramer erinnerte sich an seine Tage am Flockertsholz.

Womöglich die besten Noten aller deutschen Fußballprofis heimst bei der Europameisterschaft aktuell ein Solinger ein.

Solingen. Christoph Kramer (30), der als aktiver Bundesligaspieler von Borussia Mönchengladbach aber nicht (mehr) zum deutschen Kader zählt, sondern als Fernsehexperte beim ZDF eine erfrischende und hochkompetente Note einbringt. In dieser Rolle wurde am Montagabend im Vorlauf zum Spiel Spanien gegen Kroatien der Club seiner Kindheitstage gelobt.

„Chris Kramer hat beim BV Gräfrath auch eine überragende Jugendausbildung erfahren“, sagte Profi-Trainer Peter Hyballa in Richtung Kramer – schmunzelnd, stellte er die Gräfrather doch glatt in eine Reihe mit dem weltberühmten FC Barcelona. Ein breites Grinsen konnte sich Kramer in Erinnerung seiner Tage am Flockertsholz nicht verkneifen. -tl-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare