Tag der offenen Tür

Berufskollegs präsentieren sich im Internet gemeinsam

Stellen die neue Internetseite der drei Berufskollegs vor (v. l.): Gabriele Stobbe-Dibbert (MSB), TBK-Schülerin Sophia Durbass, TBK-Leiter Michael Becker, Marie-Louise Behrens (FLBK) und TBK-Schüler Michael Schneider. Foto: Christian Beier
+
Stellen die neue Internetseite der drei Berufskollegs vor (v. l.): Gabriele Stobbe-Dibbert (MSB), TBK-Schülerin Sophia Durbass, TBK-Leiter Michael Becker, Marie-Louise Behrens (FLBK) und TBK-Schüler Michael Schneider.

Schulübergreifende Arbeitsgemeinschaft gestaltet digitale Visitenkarte.

Von Timo Lemmer

Solingen. Den gemeinsamen Tag der offenen Tür mussten die drei Berufskollegs dieses Jahr absagen. Sich dennoch gemeinsam zu präsentieren – dieser Wunsch eint Friedrich-List-Berufskolleg (FLBK), Technisches Berufskolleg (TBK) und Mildred-Scheel-Berufskolleg (MSB). Sie haben dafür einen digitalen Weg geschaffen. In einer schulübergreifenden Arbeitsgemeinschaft haben Schüler und Lehrer einen gemeinsamen Internetauftritt erstellt, der modern und informativ gehalten ist.

TBK-Leiter Michael Becker: „Der Tag der offenen Tür muss zwar ausfallen und kann erst kommendes Jahr wieder stattfinden, die Alternatividee ist aber klasse. Das digitale Format soll in der Zukunft zusätzlich bestehen. An der Home-page sieht man sehr schön, dass an den drei Berufskollegs Bildung im beruflichen Kontext stattfindet, so dass in Zusammenarbeit mit den Lehrern professionelle Ergebnisse entstehen.“

So ist die Internetseite eine, auf die die drei Schulleiter Michael Becker, Marie-Louise Behrens (FLBK) und Gabriele Stobbe-Dibbert (MSB) stolz sind – weil sich das Ergebnis sehen lassen kann. Dank klarer Schrift und Farbgebung, intuitiver Führung oder gebündelten Übersichten soll das Surfen und Nachforschen Spaß machen. Dabei sticht der Kolleg-O-Mat heraus, weil dessen spielerisches Element den Entdeckergeist weckt. Er orientiert sich am Prinzip des Wahl-O-Maten, der bei Wahlen politische Einstellungen abfragt und gewichtet, und ausspuckt, mit welcher Partei sich das persönliche Profil am ehesten deckt.

Während sich die drei Schulleiter mit dem Wunsch einer gemeinsamen Homepage an die AG gewandt hatten, ist die Ausgestaltung dann komplett dort erfolgt – und somit auch die Idee des Kolleg-O-Mat dort geboren. Sophia Durbass und Michael Schneider, zwei Oberstufen-Schüler der interschulischen AG, präsentierten die Idee stolz. Anhand verschiedener Kacheln können Interessierte angeben, wofür sie sich interessieren – also zum Beispiel für „Handwerk“ oder „Gestaltung“, oder aber auch für „Weiterbildung“ oder einen bestimmten Schulabschluss. Im nächsten Schritt werden dann alle Bildungsangebote der drei Berufskollegs dargestellt, die infrage kommen.

Die Stärke der Homepage: Nach der Kurzvorstellung eines Bildungsgangs gibt es direkte Kontaktmöglichkeiten zur entsprechenden Schule oder tiefergehende Informationen nur einen Klick entfernt. Das gilt auch für eine Terminvereinbarung: Interessierte können unmittelbar auf der gemeinsamen Homepage einen Einzelberatungstermin vereinbaren.

„Die Internetseite ist eine ganz tolle Gelegenheit, sich über den weiteren Weg klarzuwerden.“
Gabriele Stobbe-Dibbert, Leiterin Mildred-Scheel-Berufskolleg

Das Resultat erfreut die Schulleiter. Stobbe-Dibbert: „Wichtig ist, dass über die Homepage Beratung läuft. Das spielt beim Übergang eine große Rolle. Und da die Berufskollegs so vielfältig sind, bleiben immer Fragen offen, die auf den abgebenden Schulen nicht beantwortet werden konnten.“ Die Internetseite ist daher nicht nur für interessierte Schüler, sondern auch für Beratungsstellen von Schulen oder der Arbeitsagentur gedacht. Und Behrens ergänzt: „Es ist eine ganz tolle Gelegenheit, sich über den weiteren Weg klarzuwerden. Der Kolleg-O-Mat ist super als Entscheidungshelfer.“

„Die Zusammenarbeit zwischen 20, 30 Leuten hat richtig gut funktioniert.“ Mit Sophia Weis, Lisa Gallo, Christian Spie und Frank Gollan waren Lehrkräfte gleichermaßen beteiligt.

Die Homepage wird am Samstag freigeschaltet.

www.berufskollegs-solingen.de

In unserem Live-Blog finden Sie alle Informationen rund um das Coronavirus in Solingen. Der Blog wird laufend aktualisiert.

Berufskollegs

Während der gemeinsame Tag der offenen Tür diesmal abgesagt werden musste und erst 2021 wieder stattfinden kann – die nunmehr zehnjährige Tradition soll definitiv fortgesetzt werden –, bleiben die Anmeldezeiträume unverändert. Sie sind diesmal wie folgt datiert: Mildred-Scheel-Berufskolleg 2. Februar bis 5. Februar, Friedrich-List-Berufskolleg 2. Februar bis 12. Februar, Technisches Berufskolleg 3. Februar bis 5. Februar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare