Noch Karten frei

Bergisches Oktoberfest findet voraussichtlich statt

Die Band Brings soll auch in diesem Jahr wieder beim Oktoberfest spielen, wenn alles nach Plan läuft. Archivfoto: Christian Beier
+
Die Band Brings soll auch in diesem Jahr wieder beim Oktoberfest spielen, wenn alles nach Plan läuft.

Zum jetzigen Zeitpunkt spricht laut Verwaltung nichts gegen die Veranstaltung.

Von Kristin Dowe

Solingen. Erleichterung über das grüne Licht der Stadt auf der einen, Anspannung angesichts des bevorstehenden Kraftakts auf der anderen Seite – so lässt sich die Stimmungslage bei Ralf Derkum, Veranstalter des Bergischen Oktoberfestes, am ehesten beschreiben. „Auch wenn vieles so kurzfristig schwer umzusetzen ist, freuen wir uns natürlich über das Wohlwollen der Stadt und sehen das Ganze positiv“, so Derkum.

Nach den aktuellen Bestimmungen kann die Sause, für die sich auch in diesem Jahr wieder die Kölner Kultband Brings angekündigt hat, mit den bekannten Hygieneregeln über die Bühne gehen, bestätigte Rathaussprecherin Sabine Rische auf Nachfrage. „Eine Absage wäre zum jetzigen Zeitpunkt in keiner Weise gerichtsfest.“

Denn die neue Corona-Schutzverordnung nenne nur noch wenige Regeln, erläutert Rische. „Wir befinden uns in einer Phase der Pandemie, in der wir mit aller gebotenen Vorsicht das Ziel haben, zur Normalität zurückzukehren, auch Feste und Feiern wieder zu ermöglichen.“ Insbesondere Geimpfte und Genesene sollten wieder ein weitgehend normales Leben führen können. Bei einer Inzidenz von über 35 wie in Solingen gebe es zwar Verschärfungen in Form eines 3-G-Nachweises, aber keinen Lockdown mehr.

Finanzen: Am Oktoberfest müssen mindestens 4800 zahlende Gäste teilnehmen

Weil die Situation bis zuletzt unklar war, liegen hinter Derkum Wochen einer planerischen Hängepartie – jetzt muss für ihn alles ganz schnell gehen. 4800 zahlende Gäste benötige er, um die Veranstaltung kostendeckend stemmen zu können, bislang sei gerade mal etwa die Hälfte des verfügbaren Kontingents verkauft. Zudem müsse er kurzfristig bis zu 70 Mitarbeitende aktivieren. „Wir hoffen jetzt auf die Unterstützung der Solingerinnen und Solinger.

Karten für die Veranstaltungstage vom 24. September bis zum 2. Oktober gibt es auf solingen-live de und in der ST-Geschäftsstelle an der Mummstraße. Weitere Infos unter: www.bergisches-oktoberfest.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest

Kommentare