Solingen bereitet sich auf das Glück vor

Von Philipp Müller

Die Deutsche Homöopathie-Union hat gegenüber der Bevölkerung ein großes Mitteilungsbedürfnis. Am 20. März sei der Tag des Glücks! Warum es genau der Tag vor dem kalendarischen Frühlingsanfang ist, weiß man nicht – vielleicht war im Kalender sonst nix mehr frei. Auch aus der Lottozentrale kommt keine Info, dass man am 20. März gesichert den berühmten Sechser ankreuzen kann. Nun gut. Meldungen der Homöopathen können kaum auf den Wahrheitsgehalt hin untersucht werden – zu stark ist der Inhalt verdünnt, damit er wirkt, was wiederum im Wesen der Homöopathie begründet liegt. Und doch freut uns Solinger in diesen unsicheren Tagen der Pandemie jeder Hinweis auf mögliches Glück. Nur in homöopathischen Dosen scheint es überhaupt Impftermine zu geben. Eher an die geringe Konzentration des Wirkstoffes in Globuli erinnern die Mengen der Impfdosen, die Solingen erreichen. Das muss die Homöopathie Union gewusst haben und gibt uns Solingern den Rat, wir sollten am 20. März unser Glück potenzieren – was auch wieder im Widerspruch zur Homöopathie steht, die in Sachen Wirkung eher auf die zigste Wurzel der ursprünglichen Wirkmenge setzt. Wie passt das alles zusammen? Gar nicht. Glück ist Glück, sehr individuell und nicht messbar – auch nicht am 20. März. Bemühen wir Schalke 04: „Glück auf!“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare