Innenstadt

Beim Abbiegen offenbar übersehen: Autofahrerin erfasst Radfahrer

Bei einem Unfall ist ein Rollerfahrer verletzt worden.
+
Rettungskräfte brachten die Verletzte ins Krankenhaus.

Der Mann musste wegen seiner schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Solingen. Ein 43-jähriger Radfahrer ist in der Solinger Innenstadt von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall bereits am Samstag gegen 15 Uhr im Kreuzungsbereich zwischen Ost- und Kasinostraße.

Eine 39-jährige Frau war mit ihrem 5er BMW auf der Oststraße in Richtung der Straße Unter St. Clemens unterwegs, als sie nach links in die Kasinostraße abbog. Dabei übersah sie offenbar einen ihr entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 43-Jährige stürzte.

Rettungskräfte brachten den Mann wegen seiner schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 2000 Euro. red

Am Wochenende hat sich ein weiterer Unfall ereignet, bei dem eine E-Bike-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
150 Zuschauer lachen über die Fußballmutter
150 Zuschauer lachen über die Fußballmutter
150 Zuschauer lachen über die Fußballmutter

Kommentare