Baustelle

Schützenstraße wird weiter saniert

Montag startet die nächste Sanierungsetappe. Symbolfoto: cb
+
Montag startet die nächste Sanierungsetappe. Symbolfoto: cb

Die Stadtwerke verlegen im Bereich Schützenstraße neue Leitungen. Am Montag beginnen die Arbeiten am nächsten Abschnitt.

Solingen. Bei der Fahrbahnsanierung auf der Schützenstraße startet die nächste Etappe. In der kommenden Woche geht es weiter über die Kreuzung Krahenhöhe hinaus in die Burger Landstraße hinein. Am Montag, 30. August, wird dort der alte Asphalt abgefräst, dann werden Straßeneinbauten reguliert. Voraussichtlich von Mittwoch, 1. September, bis Freitag, 3. September, erhält die Hauptachse eine neue Decke.

Wie immer sind diese Arbeiten wetterabhängig. Der Verkehr kann in beide Richtungen fließen, jedoch steht für den Geradeaus- und den Abbiegeverkehr nur eine Spur zur Verfügung. Die Ampelphasen werden entsprechend angepasst und verlängern sich, Rückstaus sind möglich. Ortskundigen wird empfohlen, den Bereich zu umfahren.

Es ist geplant, die Arbeiten in der Woche darauf in den Seitenarmen der Kreuzung Krahenhöhe fortzusetzen. Auch dort haben die Stadtwerke zuvor Gas- und Wasserleitungen verlegt. red

Erst vor wenigen Wochen war wegen der neuen Leitungen im Bereich Krahenhöhe für einige Stunden das Wasser abgestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit

Kommentare