Polizei

Autofahrer verursacht Schaden in Höhe von 55.000 Euro an parkenden PKW

In der Nacht zu Samstag verursachte ein Autofahrer einen hohen Sachschaden und flüchtete. 
+
In der Nacht zu Samstag verursachte ein Autofahrer einen hohen Sachschaden und flüchtete. 

Das Auto des Unbekannten wurde sichergestellt. Der Fahrer war flüchtig.

+++ Update, 7. März, 10.40 Uhr +++

Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf über 55.000 Euro.

+++ Update, 13.07 Uhr +++

Solingen. Der Fahrer, der in der Nacht insgesamt fünf Fahrzeuge beschädigt hat, hat sich bei der Polizei gestellt.

Es handelt sich dabei um einen 32-Jährigen Solinger, der in dem Kölner Audi unterwegs war. Laut Polizei roch der Fahrer beim Aufsuchen stark nach Alkohol. Es wurde eine Blutprobe gemacht und der Führerschein sichergestellt.

Unsere Meldung vom 5. März, 09.37 Uhr

Solingen. In der Nacht zu Samstag verursachte ein Autofahrer einen hohen Sachschaden und flüchtete. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 4.35 Uhr war der Unbekannte auf der Malteserstraße in Richtung Schwertstraße unterwegs. Auf Höhe der Malteserstraße 15 fuhr er laut Polizei ungebremst in ein geparktes Auto. Dieses wurde durch die Wucht gegen die Hauswand gedrückt. Im weiteren Verlauf fuhr der Autofahrer erneut auf ein geparktes Auto auf, welches dadurch in ein weiteres Auto geschoben wurde. Auch das Auto davor wurde beschädigt.

Der Fahrer ist laut Aussage der Polizei weiter flüchtig. Das Auto wurde sicher gestellt. Es entstand ein ungefährer Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.

Auch die Feuerwehr Solingen musste am Freitagabend und Samstagmorgen zweimal ausrücken. Was gegen 20.30 Uhr als Brand in einem Wohngebäude an der Neuenhofer Straße angekündigt war, stellte sich als angebranntes Essen heraus. Das kleine Feuer wurde schnell gelöscht und der Einsatz abgeschlossen. Auch ein möglicher Gasaustritt um 7.30 Uhr an der Bahnstraße stellte sich als Fehlalarm heraus. Laut Feuerwehr wurden keine erhöhten Werte festgestellt und das Gebäude wieder an den Eigentümer übergeben. kab

Auch interessant: Raubüberfall: Schüler in Solingen wird schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare