Arbeitsmarkt

Arbeitslosigkeit in Solingen bleibt auf hohem Niveau

Martin Klebe, Leiter der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, berichtet über die Dezember-Zahlen. Archivfoto: Doro Siewert
+
Martin Klebe, Leiter der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, berichtet über die Dezember-Zahlen.

Qualifizierungschancengesetz bietet Fördermöglichkeiten für Firmen.

Von Philipp Müller

Solingen. Die Bundesagentur für Arbeit Solingen-Wuppertal legte am Dienstag die Zahlen zum Arbeitsmarkt für den Dezember 2020 vor. Aktuell seien in Solingen 7069 Menschen arbeitslos gemeldet, 1134 (19,1 Prozent) Personen mehr als im Dezember vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt 8,1 Prozent. Im Dezember 2019 betrug die Arbeitslosenquote noch 6,8 Prozent.

„Erwartungsgemäß ist der Arbeitsmarkt auch im Dezember geprägt vom Lockdown und den Einschränkungen durch die Pandemie“, erklärt Martin Klebe, Leiter der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, die aktuellen Zahlen. Die Arbeitslosigkeit liege im Städtedreieck im Dezember 18 Prozent über Vorjahresniveau.

Appell: Arbeitgeber sollten sich zukunftsfähig aufstellen

Positiv wertet Klebe den Rückgang der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum November 2020. „Seit dem Höchststand der Arbeitslosigkeit im August setzt sich damit der Abbau weiter fort und das historische Ausmaß der Kurzarbeit unterstützt diese Entwicklung.“ Und er zieht dieses Fazit: „Verglichen mit den Werten des Vorjahres haben sich im Bergischen Städtedreieck sogar 180 weniger Personen arbeitslos gemeldet und 223 mehr Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden.“

Klebe wagt auch einen Ausblick auf das Jahr 2021. Die aktuelle Krise beschleunige laufende Strukturprozesse wie die Digitalisierung, was den Qualifizierungsbedarf noch einmal erhöhe. „Deshalb appelliere ich an die Arbeitgeber, sich zukunftsfähig aufzustellen und unsere Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitsagentur für die Qualifizierung in Unternehmen zu kontaktieren“, sagt Martin Klebe.

Gerade in der aktuellen Phase mit sehr hoher Kurzarbeit biete sich mit dem Qualifizierungschancengesetz eine hervorragende Förderungsmöglichkeit für Firmen, sich für die Zukunft besser aufzustellen.

Auch 2021 steht im Zeichen der Corona-Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht

Kommentare