Verkehr

Ampelwartung an der Kreuzung Werwolf - Fahrspuren gesperrt

Wenn die Ampeln auf Rotlicht umschalten, bleiben am Werwolf nicht alle Autofahrer stehen. Foto:
+
Die Ampelanlage am Werwolf wird gewartet.

Am Donnerstagabend kann es zwischenzeitlich zu Verkehrsbeeinträchtigungen rund um die Kreuzung Werwolf kommen.

Solingen. Am Donnerstag, 1. September, zwischen 20 und 22 Uhr wird die Ampelanlage an der Kreuzung Werwolf gewartet. Dafür wird die Anlage ausgeschaltet. Das teilte die Stadt Solingen mit.

Aus Sicherheitsgründen werden in der Zeit der Wartungsarbeiten mehrere Fahrspuren gesperrt.

Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Nazi-Bild: Museumsdirektor kritisiert Pinakothek
Nazi-Bild: Museumsdirektor kritisiert Pinakothek
Nazi-Bild: Museumsdirektor kritisiert Pinakothek

Kommentare