Türchen 4

Adventskalender: Michael Mohr backt Whiskylikörsterne

Hinter Türchen Nr. 4 beantwortet Stadtdechant Michael Mohr die zehn Fragen.
+
Hinter Türchen Nr. 4 beantwortet Stadtdechant Michael Mohr die zehn Fragen.

ST-Adventskalender mit zehn Fragen zum Fest.

Solingen. Das ST hat bekannten Solingern zehn Fragen rund um Weihnachten gestellt. Lesen Sie heute die Antworten des katholischen Stadtdechanten Michael Mohr.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?

Michael Mohr: „Schlimm“ ist ein hartes Wort. Wirklich „schlimme“ Geschenke habe ich – Gott sei Dank – nie bekommen. Auch wenn ich als Kind vielleicht manchmal das eine oder andere Mal enttäuscht war, dass es eher etwas „praktisches“ war als das ersehnte Spielzeug.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?

Mohr: Ich hoffe, dass es mir gelungen ist, keine schlimmen Geschenke auszusuchen. Aber da muss man wahrscheinlich die Beschenkten fragen.

Welches ist Ihr Lieblingsweihnachtsgebäck?

Mohr: Ich backe einmal im Jahr. Advent- und Weihnachtsplätzchen. Ich probiere gerne neue Rezepte aus; mein Favorit zurzeit sind Whiskylikörsterne.

Stadtdechant Michael Mohr freut sich auf das Treffen mit der Familie. Archivfoto: Christian Beier

Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?

Mohr: Das ist abhängig von der Stimmung. In der Heiligen Nacht: „Ich steh’ an deiner Krippen hier“. Am ersten Feiertag: „Menschen, die ihr wart verloren“.

Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?

Mohr: Jedenfalls keine „praktischen“ Dinge wie Kleidung oder Schulsachen. Eher Spielzeug.

Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?

Mohr: Am liebsten mit zwei oder drei guten Freunden, die ich lange nicht gesehen habe.

Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?

Mohr: „Der kleine Lord“.

Schlitten- oder Skifahren?

Mohr: Schlittenfahren. Ich bin nicht in der Lage, Ski zu fahren; da fehlt mir jegliches Talent. Dabei ist mein Schwager Skilehrer.

An Heiligabend? Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü?

Mohr: Weder noch. Meist fehlt die Zeit, zu kochen. Aber am ersten oder zweiten Weihnachtsfeiertag kommt die Familie. Da gibt es drei Gänge.

Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?

Mohr: Ohne jeden Zweifel das Christkind!

Das fünfte Türchen öffnet sich morgen online.

Das dritte Türchen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen

Kommentare