Bühne

See You plant Online-Kochshow als Ersatz für Konzerte in der Cobra

Die Bandmitglieder von See You – hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2019 – stehen ausnahmsweise nicht auf der Bühne. Archivfoto. Christian Beier
+
Die Bandmitglieder von See You – hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2019 – stehen ausnahmsweise nicht auf der Bühne.

Solinger Band fehlt der Kontakt zu ihren Fans.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Ob die angefragten Special Guests am 23. Dezember ab 20 Uhr alle Zeit haben, steht noch nicht fest. Aber auch ohne die werde der geplante Online-Abend bestimmt klasse, sagt Jo Stüpp, Drummer der Kultband See You, die auch in diesem Jahr ihre geplanten Jahresabschlusskonzerte abgesagt hat. An zwei Abenden in der Cobra hätten die Jungs endlich wieder live spielen wollen. Und darauf hatten sich die Musiker nach diversen Streamingformaten riesig gefreut.

Stattdessen weichen See You nun wieder aufs Internet aus – und planen eine Überraschung für die Fans. Für das Tageblatt lüften die Solinger nun ein wenig das Geheimnis: Das, was in den sozialen Medien derzeit noch geheimnisvoll im Dunkeln bleibt, soll ein Online-Live-Cooking werden. „Bei uns zu Hause in der großen Küche wird Patrick Schälte mit uns und vor uns was Leckeres zubereiten – inklusive der bereits erwähnten Special Guests.“ Wer es letztlich sein wird, steht noch nicht fest, Anfragen laufen. „Mal schauen, wer schließlich mit dabei ist“, sagt Jo Stüpp.

Digital mit dabei sein sollen aber so viele See-You-Fans wie möglich – als Livestream mit Kommentarfunktion. „Das Ganze soll ein fröhlicher Abend miteinander werden“, sagt Stüpp. „Sicher werden wir auch zwei bis drei Songs starten. Aber nur begleitend. Ein Konzert soll es nicht sein, der Kontakt zu unseren Fans soll im Vordergrund stehen: Miteinander einen gemütlichen Abend verbringen, Spaß haben und gemeinsam nach vorne schauen.“

„Sicher werden wir auch zwei bis drei Songs starten. Aber nur begleitend.“

Jo Stüpp, See-You-Drummer

Licht in die aktuell wieder düstere Zeit bringen soll auch der neue Weihnachtssong der Alexander-Coppel-Gesamtschule. Daniel Schnäbelin, nicht nur See-You-Keyboarder, sondern engagierter Musiklehrer dort, hat erneut mit Schülern und Kollegen ein Video ins Netz gestellt. „Halleluja“ ist der Titel des Songs. Der aktuellen Lage entsprechend geht es dabei um den Gedanken, trotz getrübter Stimmung die Hoffnung nicht zu verlieren und sich als Gemeinschaft stark zu fühlen, die zusammen diese Krise bewältigt und gemeinsam „ein Licht anzündet“.

Musikvideo: Unter diesem Link ist der Song „Hallelujah“ zu hören:

https://t1p.de/wckq

Kochevent: Die Zugangsdaten zum See-You-Stream stehen noch nicht fest. Weitere Infos gibt es auf Facebook.

facebook.com/seeyoulive1

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Die Eschbachstraße wird wieder zur Baustelle
Die Eschbachstraße wird wieder zur Baustelle
Die Eschbachstraße wird wieder zur Baustelle
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen

Kommentare