Sechsstreifiger Ausbau dank Andreas Scheuer?

-
+
-

Von Björn Boch

Denken Sie auch immer direkt an Andreas Scheuer, wenn Sie von Elektro-Rollern hören? Unser Noch-Verkehrsminister hatte sich mehrfach öffentlichkeitswirksam auf diesen E-Scooter genannten Gefährten ablichten lassen. Das lenkte damals so schön vom Mautdesaster ab. Einige – inklusive mir – hatten sich daher von den E-Rollern gedanklich schon wieder verabschiedet. Frei nach dem Motto: Der Scheuer findet’s gut, also wird es schon nichts werden. Doch die E-Roller breiten sich immer stärker aus, überrollen sozusagen das Land: Erst in dieser Woche kündigte ein neuer Anbieter Kampfpreise zum Start in neun deutschen Städten an. Ab sofort sind die Roller also auch in Solingen verfügbar. Noch ist zwar nicht gesagt, dass dem bergischen Eigenbrötler auch gefällt, was bei den Hipstern von Berlin bis München mittlerweile zum Mobilitätskonzept gehört. Der klare Vorteil aber ist: Man braucht kein Stil- oder Szenebewusstsein, kein Gespür für die heißen Trends. Es reicht völlig, umweltbewusst zu sein. Auch E-Bikes wurden anfangs eher belächelt – was für ein Irrtum. Wie ich jetzt wieder zu Andreas Scheuer zurückkomme? Ganz einfach: Den könnten wir brauchen für einen sechsstreifigen Ausbau der Korkenziehertrasse aus Bundesmitteln – je ein Fahrstreifen pro Richtung für Fußgänger, Radfahrer und „Sonstige“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare