Sanierung und Erweiterung

An sechs Solinger Schulen starten Großbaustellen

Das Mildred-Scheel-Berufskolleg wird in den kommenden drei Jahren erweitert. Foto: Christian Beier

In den Ferien stehen Arbeiten unter anderem an zwei Berufskollegs und an der Schwertstraße an.

Von Andreas Tews

Ein Gesamtvolumen von rund 87 Millionen Euro haben Bauarbeiten, die aktuell an den Solinger Schulen laufen. Darunter sind sechs Großprojekte, mit denen die Bauarbeiter in den Sommerferien beginnen.

Standpunkt von Andreas Tews

Dabei handelt es sich um einen Anbau am Mildred-Scheel-Berufskolleg, die Kernsanierung des Gymnasium-Altbaus an der Schwertstraße, den Bau einer neuen Galvanik am Technischen Berufskolleg sowie einer Sporthalle an der Gesamtschule Höhscheid, einen Neubau an der Grundschule Westersburg, und die Sanierung der Erika-Rothstein-Schule. Viele Baustellen laufen während der unterrichtsfreien Zeit an anderen Schulen weiter.

Traditionell wird in den Schulen während der Sommerferien besonders intensiv gebaut, weil dies in dieser Zeit den Unterricht nicht stört. Oft werden die Ferien für kleinere Reparaturen genutzt oder bei größeren Baustellen für besonders lärmintensive Arbeiten.

Das aktuell größte Projekt ist die jetzt beginnende Kernsanierung am Gymnasium Schwertstraße. Für 25 Millionen Euro wird das Gebäude, dessen Außenhülle in den vergangenen Jahren saniert wurde, jetzt im Innenbereich komplett umgebaut. Dieses Projekt soll nach den Planungen des Rathauses in drei Jahren abgeschlossen sein.

Am Technischen Berufskolleg (TBK) geht es nach Angaben von Stadtsprecherin Birgit Wenning-Paulsen in den kommenden Wochen mit der Erneuerung der Galvanik los. Bis März 2022 werden dort ein Neubau anstelle des Reckermanngebäudes errichtet sowie zwei weitere Gebäude saniert. Dies alles kostet 12,6 Millionen Euro. Zuvor sollen am TBK die Instandhaltungsarbeiten im Keller und an den Toilettenanlagen (1,4 Millionen Euro) beendet werden.

Mit dem Rohbau an einer neuen Sporthalle und an Naturwissenschaftsräumen sowie der Sanierung des Hinterhauses starten die Baufirmen an der Gesamtschule Höhscheid (Standort Zweigstraße). Zusammen mit einem Um- und Anbau sowie der Sanierung des Altbaus kostet dies 15,3 Millionen Euro.

Lesen Sie auch: Die letzte Solinger Hauptschule schließt

Ein 11,4-Millionen-Euro-Projekt wird am Mildred-Scheel-Berufskolleg in Angriff genommen. Die Schule an der Beethovenstraße erhält einen Erweiterungsbau. Laut Wenning-Paulsen sind für die Sommerferien vorbereitende Arbeiten im bestehenden Gebäude vorgesehen.

Noch in diesem Monat rücken Bauarbeiter an der Grundschule Westersburg an. Geplant ist dort für 3,5 Millionen Euro der Abbruch des Pavillons und ein Neubau an gleicher Stelle. In den Ferien werden Gebäudeteile abgerissen. Insgesamt sind die Arbeiten bis März 2021 angesetzt.

An drei Schulen entstehen neue Räume für die OGS

An der Erika-Rothstein-Schule (Deller Straße) wird nach Angaben der Stadtverwaltung der Instandhaltungsstau an den Gebäuden 1 und 2 beseitigt.

VOGELSANG

NEUBAU Auch mittelfristig gehen die Bauarbeiten an Solinger Schulen weiter. Wenn die Sanierung des Gymnasiums Schwertstraße abgeschlossen ist, soll von 2022 an das Schulzentrum Vogelsang für 100 Millionen Euro einen kompletten Neubau neben dem jetzt bestehenden Gebäude erhalten.

Bis August 2020 werden 2,6 Millionen Euro verbaut. Während der Sommerferien stehen laut Wenning-Paulsen Erdarbeiten an. Heizungs- und Elektroleitungen werden ausgebaut. Am Standort Fritz-Reuter-Straße der Schule werden in diesem Sommer Räume für Betreuungsgruppen des offenen Ganztags (OGS) hergerichtet. Auch an den Grundschulen Rosenkamp und Erholungsstraße werden OGS-Räume geschaffen.

Abgeschlossen werden längerfristige Arbeiten in den kommenden Wochen an zwei Schulen. An der Grundschule Am Rosenkamp soll der Erweiterungsbau (4,5 Millionen Euro) fertiggestellt werden. Aktuell wird dort unter anderem ein Aufzug eingebaut. Auch an der Theodor-Heuss-Realschule geht eine einjährige Baustellen-Episode zu Ende. In diesem Monat soll die energetische Sanierung abgeschlossen werden. An der Fassade muss noch im Eingangsbereich gearbeitet werden. Außerdem wird die Eingangsüberdachung neu verglast.

Fortgesetzt werden die Arbeiten an zwei Grundschulen. Dies betrifft die Erweiterung und die Sanierung zweier Gebäude am Klauberg (bis Mai 2020) und die Sanierung und Erweiterung der Schule an der Bogenstraße (bis August 2021). 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin singt am Sonntag bei The Voice of Germany 2021
Solingerin singt am Sonntag bei The Voice of Germany 2021
Solingerin singt am Sonntag bei The Voice of Germany 2021
Wolfgang P. Getta starb mit 82
Wolfgang P. Getta starb mit 82
Wolfgang P. Getta starb mit 82
Jürgen Hardt zieht überraschend doch in den Bundestag ein
Jürgen Hardt zieht überraschend doch in den Bundestag ein
Jürgen Hardt zieht überraschend doch in den Bundestag ein
Corona: Inzidenz steigt in Solingen auf 55,9
Corona: Inzidenz steigt in Solingen auf 55,9
Corona: Inzidenz steigt in Solingen auf 55,9

Kommentare