Schulschwimmen: FDP unterstützt Vorschlag

-KDow- Die FDP Solingen unterstützt die Forderung der Bildungsgewerkschaften VBE und GEW sowie der DLRG nach einer Ausweitung des Schwimmunterrichts auf das Familienbad Vogelsang. „Immer mehr Kinder haben aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Pandemie nicht schwimmen gelernt. Damit wächst das Risiko des Ertrinkens,“ warnt Dr. Robert Weindl, Sprecher der FDP-Fraktion im Sportausschuss der Stadt Solingen.

„Wir sprechen von mindestens einem, wenn nicht sogar schon zwei verlorenen Jahrgängen in der Schwimmausbildung. Wenn wir zu wenig Wasserfläche haben, müssen wir umdenken und zumindest übergangsweise das Schwimmbad Vogelsang auch für den Schwimmunterricht zur Verfügung stellen. Es ist wichtig, dass wir die Nichtschwimmquote in Solingen schnell und deutlich senken“, so Weindl. Schwimmen sei nicht nur ein sportliches oder ein gesundheitliches Thema, sondern auch eine Frage der Sicherheit: „Schwimmen können ist lebenswichtig.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel

Kommentare