Schützenstraße: Arbeiten beginnen heute

-böh- Eigentlich war der Start der Baustelle auf der Schützenstraße für März geplant. Nun geht es bereits am heutigen Montag los, teilt die Stadt mit. Ab der Shell-Tankstelle erneuern die Netze Solingen Gas- und Wasserleitungen. Gearbeitet wird über die Kreuzung Krahenhöhe hinaus, in die Burger Landstraße bis zur Einmündung Lindenbaumstraße und in die Klingenstraße hinein. Dabei werden auch Hausanschlüsse erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November. Während der Bauzeit ersetzt eine Baustellenampel die Anlage an der Kreuzung Krahenhöhe. Dort muss deshalb ein Fahrstreifen der Schützenstraße und der Burger Landstraße eingezogen werden. Die Ampel geht am Mittwoch, 3. Februar, in Betrieb. Parallel dazu wird die Fußgängerinsel auf der Burger Landstraße vorübergehend entfernt, damit der Verkehr dort über zwei Spuren fließen kann. Die Baumaßnahme ist in Phasen geplant. Dabei wird der Verkehr abschnittweise mit einer Baustellenampel einspurig geführt. Anschließend erhält der Bereich eine neue Fahrbahndecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare