Schülerin an Berufskolleg ist infiziert

Corona-Zahlen

-pm- Wie das Gesundheitsamt der Stadt mitteilt, hat sich eine Schülerin des Friedrich-List-Berufskollegs mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 infiziert. Jedoch müsse weder die Schule geschlossen noch die komplette Klasse jetzt in Quarantäne, erläutert Stadtsprecherin Sabine Rische. Die betroffene Schülerin sei nur sehr kurz im Kolleg gewesen. Die wenigen Personen, die mit ihr Kontakt gehabt hätten, seien in Quarantäne geschickt worden und würden getestet. Wie schon beim Corona-Fall in der Kita Vorspel habe das Gesundheitsamt früh Kenntnis von den Kontaktpersonen erlangt und entsprechend umfassend handeln können, um eine Verbreitung des Virus einzudämmen. Trotzdem will die Schule Vorsicht walten lassen. Aus diesem Grund hat sie die für morgen vorgesehene Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September abgesagt,

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare