Solinger Schulpreis

Schüler sollen gut im Team arbeiten

Dirk Braun (rechts), Leiter der Gesamtschule Höhscheid, nahm die Urkunde von Volksbank-Chef Andreas Otto entgegen. Foto: Michael Schütz
+
Dirk Braun (rechts), Leiter der Gesamtschule Höhscheid, nahm die Urkunde von Volksbank-Chef Andreas Otto entgegen.

Gesamtschule Höhscheid mit 3. Preis geehrt.

An der Gesamtschule Höhscheid durchlaufen alle Schüler der fünften Klassen ein Assessment-Center – wie Bewerber auf eine Stelle. Dabei nimmt die Schule vor allem die Teamfähigkeit der Kinder in den Blick. „Das ist ein sehr innovatives Konzept, das auch sehr nachhaltig ist“, erklärte der Volksbank-Vorstandschef Andreas Otto bei der Preisverleihung. Die Gesamtschule wurde dafür beim 8. Solinger Schulpreis mit einem mit 500 Euro dotierten dritten Platz ausgezeichnet.

Schulleiter Dirk Braun nahm die Urkunde entgegen – allein: „Alle Lehrer und Schüler sind auf Wandertag.“ Die Idee für das Assessment-Center im fünften Jahrgang stamme aus Baden-Württemberg. In Solingen sei die Gesamtschule Höhscheid bislang die einzige, die das didaktische Konzept umsetze.

„Das ist ein wunderbares Diagnose-Instrument“, erläuterte Braun. Bevor die Fünftklässler mit Gemeinschaftsarbeiten anfangen, durchlaufen sie das Assessment-Center. Das Ziel sei, dass die Schüler möglichst gut gemeinsam Aufgaben lösen können. Die Ergebnisse fließen in den individuellen Lernplaner mit ein und würden auch mit den Eltern besprochen.

„Man könnte vermuten, dass die Schüler vor dem Assessment nervös sind – das Gegenteil ist der Fall: Sie haben riesigen Spaß“, berichtete Braun. So müssten die Schüler zum Beispiel das Geburtsdatum von „Opa Egon“ herausfinden – anhand verschiedener Karten mit Informationsschnipseln. Dabei wird bewertet, wie gut sie das im Team lösen.

Das Preisgeld soll für Material zur Konzentrationsförderung ausgegeben werden wie Igelbälle und Kopfhörer. „Wie man lernt sich zu konzentrieren, ist zweiter Schwerpunkt im Jahrgang 5.“ asc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vollbremsung eines Busses: Person leicht verletzt
Vollbremsung eines Busses: Person leicht verletzt
Vollbremsung eines Busses: Person leicht verletzt
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Versuchter Straßenraub: „Der wollte mich abstechen“
Versuchter Straßenraub: „Der wollte mich abstechen“
Versuchter Straßenraub: „Der wollte mich abstechen“
Grundsteuer-Reform: Das müssen Eigentümer wissen
Grundsteuer-Reform: Das müssen Eigentümer wissen
Grundsteuer-Reform: Das müssen Eigentümer wissen