Andacht im ST

Schüler sind echte Gipfelstürmer

Schulpfarrerin Corinna Maßmann
+
Schulpfarrerin Corinna Maßmann

Theologen laden im ST zur Andacht ein – heute Schulpfarrerin Corinna Maßmann

Liebe Leserin, lieber Leser, die Sommerferien kommen näher und dank der niedrigen Inzidenzwerte trauen wir uns, Reisepläne zu schmieden. Lassen Sie uns zusammen träumen. Wie wäre es mit einer Bergtour? Stellen Sie sich vor, Sie wollen einen Gipfel erklimmen. Ihr Rucksack ist gefüllt. Sie möchten mit der Bergbahn bis zur Mittelstation, dann zu Fuß bis ganz nach oben. Doch schon am Anfang der Tour wird klar: Es wird anders als gedacht. Die Bergbahn ist außer Betrieb, der Wanderweg wegen Fällarbeiten geschlossen. Es bleibt nur noch der Klettersteig. Doch dafür ist die Ausrüstung nicht geeignet. Da braucht es trittsichere Schuhe, Sicherungen, Helm, Schulung. . . Aber Sie wollen da unbedingt rauf!

So ähnlich ist es den Schülerinnen und Schülern ergangen, die in diesem Jahr ihren Abschluss oder ihr Abitur machen wollten. Die Unterstufe der Mediengestalter des Technischen Berufskollegs Solingen hat darum im Religionsunterricht ein Kartenmotiv entwickelt. Es soll die Absolventen mit Glück und Segen am Ende dieses Corona-Schuljahrs in den neuen Lebensabschnitt schicken. Die Mediengestalter haben sich das Bergsymbol ausgesucht, denn für sie sind Schüler nach diesem herausfordernden Jahr echte Gipfelstürmer!

Die Bergbesteigung als Leitmotiv finde ich passend. Dieses Schuljahr hat Schülern, Lehrern und Eltern viel abverlangt. Auch die Bibel erzählt davon, dass das Leben manchmal eine Kraftanstrengung sein kann. Die Berggeschichten der Bibel sind aber auch Mutmach-Geschichten und erzählen von Orten der besonderen Klarheit. Berge sind nur mit Mühe zu erklimmen. Aber Menschen aus der Bibel erhalten gerade dort von Gott eine besondere Zusage, die sie stärkt für die Zukunft.

-

Für Noah wird nach der Sintflut der Berg Ararat zum sicheren Halt. Noahs Geschichte zeigt: Manchmal müssen wir erst irgendwo auflaufen, um zu verstehen, wo wir hinwollen. Auf einem Berg erhält Mose die Zehn Gebote: Gottes Angebote für ein Leben in Freiheit. Erst als er den gewohnten Trott der Ebene verlassen hat und aufgestiegen ist, erhält er eine neue Lebensperspektive für sein Volk. Manchmal müssen wir erst Abstand gewinnen, um zu merken, was und wer für unser Leben wichtig ist.

All das wird Schüler bei künftigen Klettertouren stärken

Auf ihren Wanderungen wächst in diesen biblischen Bergsteigern zweierlei: Mut und Demut! Der Mut weiterzumachen. Und die Demut, dass wir als Menschen begrenzt sind. Wenn wir heute auf Bergtouren unterwegs sind, finden wir auf vielen Gipfeln ein Kreuz. Am Ziel unserer Kraftanstrengung weist das Kreuz über uns hinaus. Wir sind mit unseren Kraftanstrengungen nicht allein. Nicht alles Gelingen oder Misslingen liegt in unserer Hand. Gott nimmt sich unser an.

Die Schüler konnten auf ihrer besonderen Kletterpartie durch das Corona-Schuljahr auch Mut und Demut in ihrem Erfahrungsrucksack sammeln. Und noch viel mehr: Solidarität, Geduld, Teamplay, Fairness, Durchhaltevermögen, Hoffnung. Lehrer, Eltern und viele andere haben sie dabei unterstützt, dass dieser Berg „Schuljahr 2021“ auf anderen als den gewohnten Wegen erklommen werden konnte! All das wird sie stärken bei zukünftigen Klettertouren, Talabfahrten oder Gleitflügen! Gottes Segen begleite sie dabei!

Ihnen allen wünsche ich schöne Ferien. Seien Sie behütet! Ihre Corinna Maßmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare