Projekt

Schüler schmieden das Eisen

Fine Perschel (links) und Michelle Hummernick haben zusammen mit zwei Mitschülerinnen innerhalb einer Woche eine stählerne Skulptur der Müngstener Brücke erschaffen.
+
Fine Perschel (links) und Michelle Hummernick haben zusammen mit zwei Mitschülerinnen innerhalb einer Woche eine stählerne Skulptur der Müngstener Brücke erschaffen.

Pestalozzischule nahm an einem Kunstprojekt mit Schmied Michael Bauer-Brandes teil.

Von Anja Kriskofski

Eine Woche lang haben Schüler der Pestalozzischule Heft und Stift gegen Hammer und Amboss getauscht. Die 15 Achtklässler der Förderschule haben unter der Anleitung vom Solinger Schmied Michael Bauer-Brandes in Müngsten Stahl über Feuer erhitzt, mit Werkzeugen geformt und zu Skulpturen geschweißt. Das Kunstprojekt wurde mit Geld aus dem Landesprogramm „Kultur und Schule“ finanziert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Am Dienstag präsentierten die Schüler geschmiedete Herzen, Kerzenständer und sogar ein Regal in ihrer Schule am Standort Deller Straße in Wald.

„Wir würden das Projekt immer wieder machen“, ist Referendarin Katharina Willerscheidt begeistert. Die Jungen und Mädchen seien hochmotiviert bei der Sache gewesen. „Sie haben sehr selbstständig gearbeitet und ihre eigenen Ideen eingebracht“, ergänzt Klassenlehrerin Nadine Luft. Anders als beim Landesprogramm üblich fand das Projekt nicht über einen längeren Zeitraum, sondern innerhalb einer Woche statt. „Für unsere Schüler ist es wichtig, kontinuierlich zu arbeiten“, erläutert Katharina Willerscheidt. „Nach langen Pausen fällt es ihnen schwer, das Erlernte wieder abzurufen.“

Die Arbeit mit den Schülern so „total bereichernd“ gewesen, sagt Michael Bauer-Brandes, der in seiner Schmiede regelmäßig Workshops anbietet. Von Tag zu Tag seien die Jugendlichen mit weniger Scheu an die Arbeit mit dem Feuer gegangen. „Die Ergebnisse sprechen für sich.“

Michelle Hummernick und Fine Perschel haben mit zwei Mitschülerinnen eine kleine Version der Müngstener Brücke geschaffen. Auf einem Stück Holz steht die fein geschwungene Metallskulptur, ein Metallband symbolisiert die Wupper darunter.

„So ein Teil hinzubekommen, war schon schwer“, sagt die zwölfjährige Michelle. „Wir haben die Brücke zuerst auf Papier gemalt und dann die Metallteile geschmiedet.“ Beim Schweißen der Teile packte Referendarin Katharina Willerscheidt mit an.

Bianca Perschel staunt bei der Präsentation, was ihre Tochter Fine geschaffen hat. „Wir sind richtig stolz auf sie. Das haben die Kinder super gemacht.“

Auch ein Ufo ist unter den Ausstellungsstücken

PESTALOZZISCHULE

SCHULFORM Die Pestalozzischule ist die einzige verbliebene Förderschule mit Schwerpunkt Lernen in Solingen. Neben dem Hauptstandort an der Fritz-Reuter-Straße (Höhscheid) gehört seit 2014 auch das Gebäude an der Deller Straße dazu, ehemals Comeniusschule. LANDESPROGRAMM „Kultur und Schule“ finanziert Projekte. kulturundschule.de

Stolz stehen auch Lucca Moll (13), Tom Bayerl (14) und Robin Samulkiewicz (13) vor ihrer Skulptur. Sie haben ein Ufo aus Metallteilen geschmiedet, das von zwei Männchen aus Stahl flankiert wird. „Es war schon sehr aufwendig“, erzählt Lucca. Und ungewohnt anstrengend, schließlich mussten die Schüler den Hammer schwingen, um das Metall flach zu schlagen. „Aber es hat Spaß gemacht“, sagt Tom. „Das würde ich gern öfter machen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Inzidenz bei Ungeimpften steigt in Solingen stärker
Inzidenz bei Ungeimpften steigt in Solingen stärker
Inzidenz bei Ungeimpften steigt in Solingen stärker
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen

Kommentare