Schülerrockfestival

Schüler rocken für Demokratie

Über 20 Bands brachten am Samstag das Schulzentrum Vogelsang beim Schülerrockfestival zum Brodeln. Foto: Moritz Alex
+
Über 20 Bands brachten am Samstag das Schulzentrum Vogelsang beim Schülerrockfestival zum Brodeln.

Festival und Anti-Rassismus-Tag füllten am Samstag das Schulzentrum Vogelsang. Gut 1000 Besucher setzten ein Zeichen für Toleranz. Die Band „The Sharks“ war der Sieger der Publikumsabstimmung.

Von Jutta Schreiber-Lenz und Kristin Dowe

Interviews zu führen war am Samstag im Schulzentrum Vogelsang eine echte Herausforderung. Sowohl Interviewer als auch Befragte konnten an den Ständen im Epizentrum der Bandmusik nur gegen die wummernden Bässe anbrüllen – oder die Pausen abwarten. Egal: Schließlich ging es ja um die Musik, mit denen die Jugendlichen in Texten und Klängen – gerappt, gerockt, poppig oder eher soulig – nachdrücklich ihre Statements gegen Intoleranz und Engstirnigkeit abgaben.

„Frei, gleich und bunt“ lautete das Motto des Schülerrockfestivals und des damit gekoppelten Anti-Rassismus-Tages, der in diesem Jahr zum dritten Mal an den Start ging. Nach dem Eisbrecher der Gruppe „We perform“, die auf der Anti-Rassismus-Bühne dem Publikum einheizte, wurde es aber zunächst einmal still: Eine Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags in Neuseeland hatte Michael Roden vom Stadtdienst Integration vorgeschlagen – und mit tiefer Betroffenheit kamen die Besucher im Foyer des Schulzentrums dem nach. Organisator Jens Stuhldreier vermutet, dass über den Tag verteilt rund 1000 Besucher zu dem Festival strömten.

Zuvor hatten auch die Sänger und Musiker auf der Haupt-Bühne im Pädagogischen Zentrum der Schule für eine Gedenkminute geschwiegen – gemeinsam mit ihren Fans, die zahlreich die Sitz- und Steh-Gelegenheiten dort in Beschlag nahmen.

AUF DER BÜHNE

HAUPTBÜHNE Folgende Bands waren beim Schülerrockfestival unter anderem mit von der Partie: Darkness Surrounding, Electric Weathervane, Flawless,   Get    Up,     Küchengeräte, L & M’s, Lunatic, Nightfall, Noah,On Call, Paranotic Purple Thunder, Station Syvation, The Sharks, The Summoners WiKET, Wilds Venegance und Zodiak.

ANTI-RASSISMUA-BÜHNE Dort sorgten unter anderem We perform, Setsefix, The Boom, The German-Potatoes, Belakongo, Vielleicht Emma sowie Lil Souljah für Stimmung.

Froh war Organisator Jens Stuhldreier, dass im Vorfeld viele Karten bereits weggegangen waren. „Die Sache läuft.“ Ebenfalls gut liefen die zahlreichen Angebote der Gruppen und Schulen, die ihre Stände mit Informationsmaterial über Diskriminierung, Ungerechtigkeit und Intoleranz um die Show-Bühne herum aufgebaut hatten. Beim Gastgeber, der Schule Vogelsang, konnten zum Beispiel Buttons mit Slogans gemacht werden. Dazu leitete das Team um Nadine Steinkrüger, zusammengesetzt aus AG und Schülervertretung, an. Organisationen wie der Zuwanderer- und Integrationsrat, Amnesty International, das Kommunale Integrationszentrum und „Jump in“ von der Awo stellten ihre Arbeit vor und hatten dazu reichlich Info-Material.

Schülerrockfestival gilt als musikalische Talentschmiede

Amnesty präsentierte im Stufenraum eine fortlaufende Beamer-Präsentation, während die Jugendförderung wie schon im vorherigen Jahr eine Fotoaktion bot: Allein, zu zweit oder in einer Gruppe, konnte man sich mit einem eingängigen Motto ablichten lassen. „Liebe statt Rassismus“ etwa stand auf einem Pappherzen. „Grenzen überwinden“, Chancen eröffnen“ oder „Vielfalt erleben“ prangte auf anderen Plakaten, die in die Kamera gehalten wurden. Über 20 Gruppen spielten auf der Bühne der Rock-Festivals, drei davon als Vorgruppen: The Cube, Lifters und James’ Mum trafen den Nerv ihres Publikums und rockten im Pädagogischen Zentrum richtig ab. „Viele Bands hatten durch das Schülerrockfestival ihren ersten großen Auftritt und dann auch einen echten Durchbruch“, erzählte Stuhldreier.

Gekrönt wurde die Veranstaltung am Ende durch die Preisverleihung durch Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD), bei der die Band „The Sharks“ als Sieger der Publikumsabstimmung hervorging. Den zweiten Platz belegten „Flawless“, der dritte Platz ging an die Band „Purple Thunder“. Die Nachwuchstalente erhielten Gutschriften im Wert von 300 Euro (Platz 1), 200 und 100 Euro (Plätze 2 und 3), um beispielsweise musikalische Ausrüstung zu kaufen. Stuhldreier: „Die Stimmung war einfach grandios.“

Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang

Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang.
Das Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang. © Moritz Alex

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest

Kommentare