Scholle-Schüler haben Corona-Lockdown mit Lauf-Challenge getrotzt

-
+
-

„Scholle? Läuft!“ hieß das Bewegungsprojekt an der Geschwister-Scholl-Schule, das die Fachschaft Sport für die Schüler und Lehrer der Ohligser Gesamtschule während des Lockdowns ins Leben gerufen hat. Gehen, walken, joggen – alles war möglich, um dem Corona-Bewegungsmangel etwas entgegenzusetzen. Vier Wochen lang dauerte die Aktion. Insgesamt sind dabei 17 372,48 erlaufene Kilometer zusammengekommen.

Jetzt wurden die besten Klassen prämiert. Gewonnen hat die Klasse 5c mit 1420 Kilometern vor der Klasse 6d (1350 km) und der Klasse 10f (851 km). Es gab Pokale und Urkunden. Zudem brachte ein Eiswagen eine erfrischende Belohnung für alle Schülerinnen und Schüler. Foto: Christian Beier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare