So schön leuchten die Stadtteile

In Wald wurde der Werbering tatkräftig von den Johannitern unterstützt. Jeden Morgen und Abend werden die Lichter eingeschaltet sein.
+
In Wald wurde der Werbering tatkräftig von den Johannitern unterstützt. Jeden Morgen und Abend werden die Lichter eingeschaltet sein.

-bjb- Pünktlich zum ersten Advent haben Händler und Vereine ihre Stadtteile verschönert. In Ohligs hat Dirk Pohl mit Helfern dafür gesorgt, dass alles fertig war zum ersten verkaufslangen Freitag (| S. 15) – die Beleuchtung wird täglich zu sehen sein. Die Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft wurde unter anderem von Stadt, Stadtwerken, Stadt-Sparkasse und der Immobilien- und Standortgemeinschaft unterstützt. In Wald werden täglich ab etwa 16 Uhr bis Mitternacht sowie von 6 bis 9 Uhr die Lichter leuchten. Rainer Francke vom Werbering bedankt sich vor allem bei den Johannitern, die das Licht Jahr für Jahr anbringen. Auch in Mitte hat der Adventszauber begonnen. Finanziert wurde die Beleuchtung durch den Werbe- und Interessenring Solinger Innenstadt (W.I.R.), das Stadtmarketing und Spenden, berichtet Ralf Kohns. In Gräfrath waren die Lichter vor zwei Wochen montiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall

Kommentare