Die belgischen Messer von Waterloo

Schneidwaren in Europa

Die belgischen Messer von Waterloo

Die große Zeit im Städtchen Gembloux ist schon lange vorbei. Einst lag dort das Schneidwarenzentrum des Landes.
Die belgischen Messer von Waterloo
Buffer-Girls sind Sheffields Lieferfrauen
Buffer-Girls sind Sheffields Lieferfrauen
Buffer-Girls sind Sheffields Lieferfrauen
Das Schweizer Taschenmesser: Eine Legende aus Ibach
Das Schweizer Taschenmesser: Eine Legende aus Ibach
Das Schweizer Taschenmesser: Eine Legende aus Ibach

Spaniens Schneidwaren aus Albacete

Die Stadt in Don Quijotes Heimat ist neben Solingen und Thiers der bedeutendste Schneidwarenstandort Europas.
Spaniens Schneidwaren aus Albacete

Scheren entstehen in atemberaubender Lage

Italiens Scherenproduktion liegt reizvoll über dem Comer See. In Maniago ließen die Venezianer auch Blankwaffen herstellen.
Scheren entstehen in atemberaubender Lage

Hier wird französische Messergeschichte geschrieben

Klingenthal war einst das elsässische Solingen. Und Thiers hat das, was sich Solinger wünschen: viele Schneidwarengeschäfte.
Hier wird französische Messergeschichte geschrieben

Frankreichs Messerindustrie hat Geschichte

Frankreichs berühmte Gebrauchsmesser sind aus dem Land einfach nicht wegzudenken.
Frankreichs Messerindustrie hat Geschichte

Der Aufschwung kam erst mit Europa

Autor Manfred Krause hat sich mit der Messerindustrie Portugals befasst. Die macht Solingen mittlerweile Konkurrenz.
Der Aufschwung kam erst mit Europa

Die Klinge im Griff, die Alpen im Blick

Auch Österreich hat eine lange Schneidwaren-Geschichte. Diese wird im Solinger Buch „Tradition und Leidenschaft“ beschrieben.
Die Klinge im Griff, die Alpen im Blick

Ein Edelbesteck vom letzten Mohikaner

Weltmarktführer kommen nicht nur aus Solingen. Auch in Aue wurden einst Bestecke für den ganzen Globus produziert.
Ein Edelbesteck vom letzten Mohikaner

Solinger Autoren schreiben über 23 Schneidwarenorte

Die Klingenfertigung hat eine europäische Geschichte, die das Industriemuseum in einer Ausstellung zeigt. Hier beginnt unsere Serie.
Solinger Autoren schreiben über 23 Schneidwarenorte