Vorbereitungen

Torbogen an Schloss Burg ist demontiert

Der Steinüberbau wurde vorübergehend entfernt. Foto: to
+
Der Steinüberbau wurde vorübergehend entfernt.

Auftakt für die Baumaßnahmen, die bis 2025 dauern sollen. Schloss-Gastronomie muss im Frühjahr vorübergehend schließen.

Solingen. Der Torbogen an der Zufahrt zu Schloss Burg ist zurzeit demontiert. Er wird künftig breiter und höher angelegt, damit Baufahrzeuge die Zufahrt besser passieren können.

Hintergrund sind die anstehenden Bauarbeiten auf Schloss Burg. Geplant sind die Baumaßnahmen an der Burg bis 2025. Sie verfolgen das Ziel, das Denkmal Schloss Burg zu erhalten und das Bauwerk energetisch zu sanieren.  Unter anderem muss deswegen auch die Gastronomie der Betreiber Tino Burk und Paul Clemens im Schloss im Frühjahr für eine Zeit schließen.

Im Gespräch mit unserer Redaktion berichteten die beiden Gastronomen, dass es für die frei werdenden Mitarbeiter bereits ein andere Projekt gibt: In Lennep werden sie das Traditionshaus "Euler" als Brasserie zu neuem Leben erwecken. to/neu

Mehr dazu: Schloss-Sanierung geht 2021 weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare