Unfall

Schloss Burg: Mitarbeiter leisten erste Hilfe

+

Am Donnerstag bewiesen Mitarbeiter von Schloss Burg, dass sie beim Erste-Hilfe-Kurs der Malteser gelernt haben, wie man richtig hilft: Ein Handwerker war aus unbekannten Gründen von der Leiter gestürzt.

Sofort reagierten die Schloss-Mitarbeiter: Sie alarmierten den Rettungsdienst und kümmerten sich um den verletzten Handwerker.

Lehrrettungsassistent Wolfgang Guenther, der in unmittelbarer Nähe wohnt, wurde um Unterstützung gebeten, bis der Rettungsdienst vor Ort war. „Es hat sich mal wieder gezeigt, wie wichtig es ist, Kenntnisse in Erster Hilfe nicht nur einmal zu erwerben, sondern regelmäßig aufzufrischen. Das haben die Mitarbeiter von Schloss Burg vor kurzem gemacht“, sagt er. Der Handwerker wurde aufgrund seiner Verletzungen ins Klinikum gebracht. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Werwolf nach Unfall wieder frei - Person in Lebensgefahr
Werwolf nach Unfall wieder frei - Person in Lebensgefahr
Werwolf nach Unfall wieder frei - Person in Lebensgefahr
Weyersberg wird wohl sportliche Heimat des Bergischen HC bleiben
Weyersberg wird wohl sportliche Heimat des Bergischen HC bleiben
Weyersberg wird wohl sportliche Heimat des Bergischen HC bleiben
Stadt Solingen ermöglicht neue Läden in der City
Stadt Solingen ermöglicht neue Läden in der City
Stadt Solingen ermöglicht neue Läden in der City

Kommentare