Wirtschaft

Schlechte Stimmung in der Industrie

Die Geschäftslage in der Solinger Metall- und Elektroindustrie ist deutlich eingetrübt.

Das geht aus einer Umfrage des Verbandes Metall NRW hervor. Demnach wird die aktuelle Wirtschaftslage von den Betrieben noch als „überwiegend gut“ eingeschätzt. Die Erwartungen seien jedoch „so pessimistisch wie seit dem Jahr 2009 nicht mehr“. Horst Gabriel sieht das als „deutliches Warnzeichen für die Konkurrenzfähigkeit unseres Industriestandorts“.

Die Wettbewerbssituation verschlechtere sich im internationalen Vergleich zusehends. „Die Energiepreise müssen jetzt schleunigst runter, sonst bleiben die Konjunktursignale auf Rot und wir laufen Gefahr, in eine ernsthafte Rezession hineinzurasseln“, betont der Vorsitzende des Arbeitgeberverbandes Solingen. Es müsse „alles getan werden, um die Industrie durch die schwierige Situation zu bringen“. -böh-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben

Kommentare