Bühne

Schauspieler-Duo zeigt hohe Kunst der Komik

Sven Hussock (links) und Arthur Senkrecht (Arnd Schimkat) traten mit „Must be love” im Walder Stadtsaal auf.
+
Sven Hussock (links) und Arthur Senkrecht (Arnd Schimkat) traten mit „Must be love” im Walder Stadtsaal auf.

„Must be love“ der Theatertage bot Unterhaltung im Stadtsaal.

Von Tanja Alandt

Tränen gelacht haben etwa 110 Gäste bei „Must be love“ von Arthur Senkrecht (Arnd Schimkat) und Sven Hussock am Samstagabend im Walder Stadtsaal. Sie boten – wie in der Begrüßung angekündigt – beste Komik irgendwo zwischen Karl Valentin und Laurel und Hardy. Die Slapstik-Nummer um die beiden ungleichen Brüder, die sich mal mehr und mal weniger gut verstehen, brachte die Besucherinnen und Besucher bereits von der ersten Minute an zum Lachen.

Etwa durch die John-Travolta-Tanzeinlagen oder Arthur Senkrecht, der beim Singen gleich das ganze Mikrofon verschluckt. Bis zu Arthur Senkrechts pfeifender Zugabe – gleichzeitig mit Gesang und mit Niveau, wie er sie vorab ankündigte – boten die beiden Schauspieler zwei Stunden lang beste Unterhaltung.

Die Begeisterung des Publikums war deutlich zu hören. „Wie lustig!“, „Klasse!“, „Richtig gut“ sowie ein prustendes: „Schon alleine die Bewegungen von denen!“. Besonders die Feuerlöscher-Szene hatte es den Zuschauern angetan: Weil Arthur Senkrecht die „pyrotechnische Überraschung“ aus „brandschutztechnischen Gründen“ vorab verriet und bis ins Detail beschrieb, hielt sein genervter Partner schließlich mit dem Pulver-Feuerlöscher auf ihn und seinen königsblauen Anzug. Da ihr Techniker an Corona erkrankt war, sprang der Solinger Fritz Kapp-ner spontan und „todesmutig“, wie das Comedy-Duo es nannte, für ihn ein.

Schon am Freitag, 4. November, geht es bei den Walder Theatertagen mit der Verleihung des 1. Solinger Kabarett- und Theaterpreises an Kabarettist Wilfried Schmickler weiter.

Für die Veranstaltung in der Ohligser Festhalle gibt es noch Karten (VVK: 22/15 Euro, AK: 25/18 Euro) unter: termine.solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht

Kommentare