Rollerfahrer bei Unfall verletzt

-wi- Am Montagmorgen hat sich ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Rollerfahrer verletzt wurde. Laut Polizei befuhr der 17-Jährige mit seinem Kleinkraftrad gegen 5.40 Uhr die Schützenstraße in Richtung Innenstadt. Ein Autofahrer, der ebenfalls auf der Schützenstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war, wollte auf ein Firmengelände abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Rollerfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Rettungskräfte brachten den 17-Jährigen ins Krankenhaus. Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare