Rodungen für neue Entwässerung

In diesem Monat starten die Arbeiten für die Anpassung des Entwässerungssystems des Weinsberger Bachs. Im Vorfeld der Arbeiten werden ab heute, 1. Februar, einige Bäume gerodet, die dort stehen, wo ein natürliches Überflutungsgebiet entstehen soll. Anschließend werden an der Straßenböschung Platzhofstraße, nahe der Kreuzung Peresstraße, acht Bäume gefällt. Die Bezirksvertretung Burg/Höhscheid hatte im September zugestimmt. Damit einher geht auch eine geänderte Straßenführung. Für die Dauer der Bauarbeiten wird die Einbahnregelung auf der Weinsbergtalstraße aufgehoben. In Höhe Hausnummer 103 ist die Straße gesperrt, die Anfahrt ist von beiden Seiten möglich. Radfahrer können passieren. Bevor das Überflutungsgebiet entstehen kann, muss vor dem Regenwasserkanal Platzhofstraße ein neues Drossel- und Überlaufbauwerk errichtet werden, so dass der Wasserfluss geregelt werden kann. Danach wird der veraltete Regenüberlauf Platzhofstraße erneuert. Wenn ab Sommer dort die Arbeiten starten, wird die Platzhofstraße in dieser Höhe eingeengt, Sie bleibt aber zweispurig befahrbar. Die Arbeiten sollen rund 18 Monate dauern und die Kosten 1,8 Millionen Euro betragen. Hintergrund für die Anpassung ist, dass in den Weinsberger Bach bei starkem Regen viel Wasser aus der Siedlungsentwässerung und den Rückhaltebecken fließt. Natürlicher Gewässerabfluss und Gewässerökologie sind so gestört.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare