Personalie

Robert Usai ist neuer Werksleiter

Roberto Usai ist neuer Werksleiter des Wasserversorgungsverbandes Rhein-Wupper, dessen Vertragspartner für Rohwassertransport die Stadtwerke Solingen sind.

„Wasser ist unser größtes und bestes Gut“, erklärt Roberto Usai, der Ende des Jahres 2020 eingearbeitet wurde und nun die Nachfolge von Günter Wasserfuhr antritt. „Es steht mir sicherlich ein größerer Lernprozess bevor, um mir die gesamten technischen Anlagen im Detail zu Gemüte zu führen.“ Die umfangreiche technische Infrastruktur des Werkes in Schürholz müsse gehegt und gepflegt werden. Die Herausforderung bestünde darin, alle Arbeiten im laufenden Betrieb ohne Beeinträchtigung der Wasserqualität zu verrichten. Usai freut sich auf baldige Führungen durch das Werk.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter

Kommentare